Title

Digitale Spielwelten - Computer- und Videospiele als Unterrichtsthema

3 Jungen vor Computerbildschirmen - students_cherylt23_pixabay(CC0)

(c) cherylt23 pixabay.com CC0 Public Domain

20.04.2013

Empfehlenswertes Material für die Klassen 9 bis 13

Computer- und Videospiele gehören für viele Jugendliche zur Alltagskultur. Aber taugen sie auch für den Einsatz im Unterricht? Und kann mit Computer-spielen tatsächlich Wissen vermittelt werden – und wenn ja: wie?

Diese und viele weitere Fragen klärt das aktuelle Material der Woche, die DVD „Digitale Spielwelten“. Sie taugt für den Unterricht ab der 9. Klasse und bietet Lehrerinnen und Lehrern gleichzeitig Hilfe beim Umgang mit dem Medium Video-spiel.

Entwickelt wurde die DVD von der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium des Landes. Durch flexible Unterrichtsmodule kann sie fächerübergreifend unter anderem im Deutsch-, Mathematik- oder Geschichtsunterricht eingesetzt werden.

Das lernen die Lehrerinnen und Lehrer

Die DVD bietet sowohl etliche Anregungen für die Behandlung von Computer- und Videospielen im Unterricht, als auch jede Menge Informationen, mit denen Lehrkräfte sich in digitale Spielwelten hineindenken können. Die Themen reichen von der kulturhistorischen Einordnung von Computer- und Videospielen, über Erzählformen interaktiver Spiele bis hin zur Frage, inwieweit Computer- und Videospiele zu Bildungsprozessen beitragen können. Wege zum pädagogisch sinnvollen Einsatz von Computer- und Videospielen im Unterricht werden ebenso vorgestellt wie Methoden, mit denen sich das im Spiel Erlebte besser reflektieren lässt. Außerdem enthält die DVD Anschauungsbeispiele unterschiedlicher Computerspiele.

Das lernen die Schülerinnen und Schüler

Für die Behandlung von Computer- und Videospielen im Unterricht bietet die DVD neben diesen Hintergrundinfos insgesamt 17 Arbeitsblätter. Sie eignen sich für den Einsatz in den Klassen 9 bis 13 und stellen unterschiedliche Aufgaben. Die Schüler lernen zum Beispiel die Regeln und Wirkungen eines Computerspiels zu beschreiben und zu verstehen, analysieren Figuren und Handlungen oder bekommen einen Einblick in die Produktion solcher Spiele. Ein Schwerpunkt ist zudem den sogenannten „Killerspielen“ gewidmet und der Frage, ob sie Gewalt verharmlosen oder zu mehr Gewalt führen.

Arbeitsblätter und -materialien

Die Arbeitsblätter für die Übungen können sowohl einzeln als auch im Paket be-handelt werden. Kurzinfos unter jeder Übung verweisen auf die jeweils benötigten, auf der DVD mitgelieferten Materialien. Positiv hervor sticht vor allem, dass auf die DVD viele Filme gepresst wurden, in denen Jugendliche Funktionsweise und Aufbau beliebter Spiele wie „Die Sims“ oder „World of Warcraft“ erklären.  

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien – finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!