Title

Lernzirkel Kartoffel

(c) Pexels CC0

15.10.2013

Experimente und Wissenswertes rund um die dolle Knolle

Wohl kaum eine Nutzpflanze kommt in Deutschland öfter auf den Tisch als die Kartoffel. Sie ist gesund und lecker, steckt voller Nährstoffe und Vitamine und lässt sich zu unzähligen Gerichten zubereiten. Das aktuelle Material der Woche nimmt die dolle Knolle genauer unter die Lupe und gibt Schülerinnen und Schülern der Primar- und Sekundarstufe 1 Gelegenheit, das Nachtschattengewächs an verschiedenen Stationen mit allen Sinnen zu erfahren.

Herausgegeben wurde der „Lernzirkel Kartoffel“ vom Infodienst Landwirtschaft, Ernährung, Ländlicher Raum des Verbraucherschutzministeriums Baden-Württemberg. Kinder und Jugendliche lernen mit dem Material an 14 Stationen alles Wissenswerte rund um die Knolle, von deren Anbau bis zu ihrer Zubereitung. Unabhängige Bildungsexperten haben das Unterrichtsmaterial im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands auf Herz und Nieren geprüft und mit „gut“ bewertet.

Das sollen Schülerinnen und Schüler lernen

Schülerinnen und Schüler der Primar- und Sekundarstufe können mit dem vorliegenden Material die Nutzpflanze Kartoffel entdecken. Sie lernen verschiedene Kartoffelsorten und die Inhaltsstoffe der Pflanze kennen und machen sich mit unterschiedlichen Kochtypen und Zubereitungsarten vertraut. Jüngere Schülerinnen und Schüler lernen die Knollenfrucht durch eigene Experimente, Rätsel oder Zubereitung verschiedener Kartoffelgerichte besser kennen. Gesonderte Lernstationen für höhere Klassenstufen legen den Schwerpunkt auf Warenkunde und Zubereitung. Ein Thema ist hier zum Beispiel der Vergleich von Fertigprodukten mit selbst hergestellten Kartoffelgerichten.

Der Ablauf im Unterricht

Die Lernstationen können einzeln oder zusammen im Unterricht aufgegriffen werden. Ein fester Unterrichtsablauf ist nicht vorgegeben. An den jeweiligen Stationen warten viele praktische Übungen und Experimente auf die Schülerinnen und Schülerinnen, an denen alle ihre Sinne angesprochen werden. Für den Aufbau der Stationen sind teils umfangreiche Vorarbeiten seitens der Lehrerinnen und Lehrer notwendig. Ausführliche Erklärungen zum Aufbau der einzelnen Stationen sowie kompakte Hinweise zu den jeweils benötigten Materialien erleichtern ihnen den Einsatz im Unterricht.

Methodisch-didaktische Hinweise

Für die einzelnen Lernstationen werden separate Arbeitsblätter und wo nötig Lösungsblätter angeboten. Teilweise stehen die Aufgaben in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Alle Stationen werden durch einen sogenannten Didaktik-Log erläutert. Lehrkräfte finden darin die jeweiligen Lernziele, Hinweise auf Lehrplanbezüge des Landes Baden-Württembergs sowie Ideen für Unterrichtsvarianten. Rätsel, Puzzle, Tast- und Schmeckexperimente sowie Rezepte zur Zubereitung verschiedener Kartoffelgerichte bringen Abwechslung in den Unterricht. Eingesetzt werden kann der Lernzirkel unter anderem in den Fächern Deutsch, Sachkunde, Hauswirtschaft oder Verbraucherbildung.