Title

„Maker-Ansatz“: Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten

(c) BIMS

04.11.2016

Neu aufgenommen im Materialkompass

Die kreative Gestaltung und Produktion eigener digitaler Medien – dem hat sich die sogenannte „Making“-Bewegung verschrieben. Wie sich ihr medienpädagogischer Ansatz für den Unterricht nutzen lässt, zeigt das Handbuch „Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen“, das jetzt in den Materialkompass aufgenommen wurde.

Vom Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. beauftragte Gutachter hatten es zuvor auf den inhaltlich-didaktischen Prüfstand gestellt und mit der Gesamtnote „gut“ bewertet. Das Handbuch bietet den Prüfern zufolge eine „inspirierende, theoretisch fundierte, sinnvoll strukturierte und ästhetisch gestaltete Zusammenstellung unterschiedlichster Maker-Projekte“. Herausgegeben  wurde es von der Technischen Universität Graz und BIMS e.V., einer Plattform für das gemeinnützige Engagement von Bildungsforschern und -praktikern mit Sitz in Bad Reichenhall.

Über den Materialkompass

Der Verbraucherzentrale Bundesverband beauftragt für seinen Materialkompass unabhängige Bildungsexperten mit der Bewertung von Unterrichtsmaterialien zur Verbraucherbildung. Ergänzt werden diese seit Sommer 2016 durch Materialien mit dem Schwerpunkt „Digitale Medien“.