Title

Schulstart 2014: Aktionsbündnis wirbt für Papierwende

06.08.2014

Umweltbewusst ins neue Schuljahr

In Deutschland werden jeder Jahr rund 200 Millionen Schulhefte in die Ranzen gepackt. Allerdings besteht nur ein Bruchteil davon aus Recyclingpapier. Das will ein breites Aktionsbündnis jetzt ändern. Es rät zum „Schulstart mit dem Blauen Engel“. 

Das empfehlen das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und weitere Organisationen, die rechtzeitig zum Schuljahresbeginn 2014 die Kampagne „Schulstart mit dem Blauen Engel“ ins Leben gerufen haben. In deren Rahmen können Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern Geschäften, die noch immer kein Recyclingpapier anbieten, die „Blaue Karte" zeigen. 

Gute Argumente haben sie dabei auf ihrer Seite: Denn für Recyclingpapier mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ müssen anders als für die Herstellung von Frischfaserpapier keine Bäume gefällt werden. Außerdem lässt es sich mit rund 60 Prozent weniger Energie und 70 Prozent weniger Wasser produzieren – ohne Abstriche bei der Qualität. Auch schädliche Chemikalien kommen nicht zum Einsatz. 

Wer sich für Recyclingpapier stark machen oder mehr über dessen Vorzüge erfahren möchte, findet auf der Website zur Kampagne Info- und Aktionsmaterialien. Die taugen auch für den Einsatz im Unterricht und enthalten unter anderem die „Blaue Karte“ – ein freundlicher Appell an Geschäftsleute, ihr Sortiment ökologischer zu gestalten. Geschäfte, die bereits Papierwaren mit dem Umweltzeichen anbieten, können auf der Website außerdem über einen „Papier-Finder“ mit wenigen Klicks ausfindig gemacht werden.

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien – finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!