Title

Verbraucherbildung für Erwachsene: Bayern richtet Stützpunkte ein

Arm Kuli Notizblock Laptop - pexels.com/photo/writing-notes-idea-class-7103/

(c) pexels.com CC0 Public Domain

01.04.2015

Finanzen und Internet im Fokus

Die bayerische Landesregierung will die Alltagskompetenzen Erwachsener mit neuen Bildungsangeboten stärken: Mitte März wurden im Freistaat dazu die ersten beiden Pilotstützpunkte für regionale Verbraucherbildung eröffnet. Weitere sollen folgen.

Das sagte die bayerische Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf zum Start des Projekts „Stützpunkte Verbraucherbildung“, das die Landesregierung mit dem Bayerischen Volkshochschulverband und Verbraucherverbänden durchführt. Erste Pilotstützpunkte sind die Volkshochschule (VHS) Memmingen und die VHS Landkreis Amberg-Sulzbach. 

Interessierte können dort ab dem Sommersemester Kurse zu konsumrelevanten Themen belegen. In Memmingen zum Beispiel zur Altersvorsorge, zum Umgang mit Handwerker- und Kundendienstrechnungen oder zur Sicherheit im Internet. Die VHS Landkreis Amberg-Sulzbach feilt noch an ihrem Programm und will dieses Anfang Mai vorstellen. 

Verbraucherschutzministerin Scharf sagte zum Start der Pilotphase, das Projekt setze „bewusst auf individuelle Information vor Ort“ und versprach, die Verbraucherbildung in der Region weiter auszubauen. „Neue und schon bestehende wohnortnahe Angebote für Verbraucher werden so besser vernetzt und besser sichtbar“, so Scharf. 

Die Leitung der Kurse übernehmen zertifizierte Trainerinnen und Trainer. Ausgebildet werden sie vom Bayerischen Volkshochschulverband, der Qualifizierungslehrgänge rund um die Themen Finanzen und Versicherungen sowie Internet und Datenschutz entwickelt hat. Laut Landesregierung sind bayernweit bereits ausgebildete 100 Kursleiterinnen und Kursleiter im Einsatz.

Wer Trainer oder Trainerin für Verbraucherbildung werden will, kann sich auf dem Verbraucherbildungsportal des Freistaats über Aufbau und Anforderungen der Qualifizierungslehrgänge informieren. Bildungseinrichtungen, die die Verbraucherbildung als einen Programmschwerpunkt aufnehmen und sich beim Auf- und Ausbau des regionalen Netzwerkes engagieren, werden mit dem Siegel „Verbraucherbildung Bayern“ ausgezeichnet. 

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien – finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!