Title

Anbieter im CSR-Test - Ein Beitrag zur Förderung nachhaltigen Konsums?

Anbieter im CSR-Test

Unternehmenspolitik und -verhalten auf dem ethischen Prüfstand

Das Material ist zur Zeit nicht verfügbar. Hinweis des Herausgebers: "Das ethos-Projekt ist abgeschlossen. Wir haben die vorläufigen Erprobungsversionen der ethos-Bausteine überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht. Sie erscheinen voraussichtlich im Sommer 2014 in gedruckter Form."

Das Material geht kurz auf soziale und ökologische Standards von Unternehemen ein und beschreibt, was sich hinter der Abkürzung CSR verbirgt - Corporate Social Responsibility. Dann gibt es einen kurzen Überblick, wie die CSR-Tests der Stiftung Warentest zu verorten sind. Die 5 vorgestellten Unterrichtsmaterialien basieren alle darauf, einen real existierenden CSR-Test der Stiftung Warentest (zum Produkt Kaffee) kritisch zu analysieren.
Das Material enthält Hintergrundinformationen, Unterrichtsplanung, Unterrichtsverlauf, Literaturhinweise und die Materialien selbst.

Das Unterrichtsmaterial bietet eine hilfreiche Auseinandersetzung, sich mit den real existierenden CSR-Tests der Stiftung Warentest dem Thema nachhaltige Produktion und nachhaltiger Konsum zu nähern. Schülerinnen und Schüler sollen sich kritisch mit der vorhandenen Warenwelt auseinandersetzen und neben den herkömmlichen Qualitätskriterien, auch die soziale und ökologische Qualität eines Produktes kennenlernen und bewerten.

Das Material kann als grundlegende Anregung für Lehrkräfte genutzt werden. Das Material ist methodisch auf den Klassenraum ausgerichtet. Für einen aktiveren Unterricht können auch Elemente außerhalb des Klassenraums integriert werden, die so nicht im Material beschrieben werden. Dadurch können Schülerinnen und Schüler sich kritisch mit dem eigenen (nachhaltigen) Konsumverhalten auseinandersetzen und die Unterrichtseinheit stärker in den Alltag tragen.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Gut
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Ausreichend
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Das Unterrichtsmaterial "Anbieter im CSR-Test - Ein Beitrag zur Förderung nachhaltigen Konsums?" eignet sich für die kritische Relektion des eigenen Konsumverhaltens. Es ist sehr begrüßenswert, die real existierenden CSR-Tests in den Unterricht zu integrieren, um soziale und ökologische Aspekte sowohl in der Produktion als auch im Kaufverhalten als ein Qualitätskriterium zu berücksichtigen. Das Material ist gegliedert in einen einleitenden Abschnitt der Herausgeber, gefolgt von einem Hintergrundstext des Autors. Der Hintergrundstext geht kurz auf soziale und ökologische Standards ein und beschreibt, was sich hinter der Abkürzung CSR verbirgt - Corporate Social Responsibility. Hier wäre eine detaillierte Auseinandersetzung mit der Bedeutung von sozialen und ökologischen Standards hilfreich gewesen. Ein Querverweis zu weiteren Informationen wäre alternativ auch möglich. Im Anschluss daran gibt der Autor einen kurzen Überblick, wie die CSR-Tests der Stiftung Warentest zu verorten sind. Es ist nicht klar erkenntlich, inwiefern der Text für die Lehrkraft oder für die Schülerinnen und Schüler als Hintergrundstext fungieren soll. Beide Zielgruppen würden ergänzend noch weitere Materialien benötigen, um sich ein umfassendes Bild zur Thematik zu verschaffen. Im nächsten Abschnitt "Unterrichtsplanung" bietet der Autor einen Überblick, in welchen thematischen Bereichen das Material verankert werden kann. Als Anregung ist dies für Lehrkräfte hilfreich. Im weiteren Abschnitt "Unterrichtsverlauf" skizziert der Autor, wie die im Anschluss dargestellen Unterrichtsvorschläge aufeinanderaufbauen. Dies ist der erste didaktische Hinweis innerhalb des Materials. Aus diesem Abschnitt können Lehrkräfte indirekt heraus filtern, welche Ziele erreicht werden sollen und welche Kompetenzen aufgebaut werden sollen. Im Folgenden werden 5 Unterrichtsmaterialien vorgestellt. Alle basieren darauf, einen real existierenden CSR-Test der Stiftung Warentest kritisch zu analysieren. Der Autor wählt den CSR-Test zum Produkt "Kaffee" beispielhaft aus. Dies ist sinnvoll, um das komplexe Thema der nachhaltigen Produktion an einer relativ einfachen Wertschöpfungskette darzustellen. Die Materialien beruhen alle auf der Analyse der Textbeispiele, Diskussions in Kleingruppen oder Klassenverband. Aktivere Elemente, die auch außerhalb des Klassenraums stattfinden, werden nicht integriert. Dies wäre allerdings sehr begrüßenswert, um die Herausforderungen konkret zu erleben, mit denen Verbraucher im Alltag konfrontiert werden, wenn man sein Kaufverhalten nachhaltiger gestalten möchte.
Erscheinungsjahr
2011
Autor/in
CSR-Test, nachhaltiges Wirtschaften, CSR
Reihe
Preis
ISBN
Materialformat
Schlagworte

Gesamtbewertung

Befriedigend

Kurzinformationen:

Titel

Anbieter im CSR-Test - Ein Beitrag zur Förderung nachhaltigen Konsums?

Herausgeber