Title

Chatten, aber wie?

Mit einfachen Regeln sicher durch den Chat

Das Unterrichtsmaterial "Chatten, aber wie?" richtet sich an Schüler/innen der 4.-6. Klasse und umfasst 14 Seiten. Ziel ist es die Schüler/innen für den richtigen Umgang mit persönlichen Daten in Chats und sozialen Netzwerken zu sensibilisieren und auf Gefahren beim Chatten aufmerksam zu machen. Microsoft bietet mit seiner Initiative "Partners in Learning" hierfür eine konzipierte Unterrichtsstunde an, in der das Thema anhand einer Bildgeschichte, persönlicher Steckbriefe und Diskussionen mit den Schüler/innen erarbeitet wird. Den Lehrkräften werden Hintergrundinformationen zu Chats und Messengers bereitgestellt. Abschließend können die Lehrkräfte anhand eines Rasters die Ergebnisse ihrer Unterrichtsstunde dokumentieren.

Das Material „Chatten, aber wie?" beinhaltet das Konzept für eine Unterrichtsstunde, in der die Sensibilisierung der Schüler/innen für den richtigen Umgang mit persönlichen Daten im Netz erreicht werden soll und auf Gefahren aufmerksam gemacht wird. Neben einem Raster zur Ergebnisanalyse und zur Reflexion der Unterrichtsstunde beinhaltet das Material Ablaufpläne und Arbeitsmaterialien. Letzteres umfasst eine kurze Bildgeschichte, einen Steckbrief zum Sammeln der persönlichen Daten sowie eine Liste für Regeln im Chat. Das Material bietet gute Anregungen, knüpft an die Erfahrungen der Schüler/innen an und regt zu Diskussionen an. Wer das Material im Unterricht einsetzen möchte sollte jedoch Vorerfahrungen mitbringen, da nur wenig Hintergrundinformationen bereit gestellt werden und die Diskussionen mit den Schüler/innen überwiegend selbst gestaltet werden müssen. Dennoch bietet das Material empfehlenswerte Vorlagen und Anregungen für die Gestaltung des Unterrichts. Das Material wurde von einer Initiative der Firma Microsoft, Partners in Learning, erstellt. Um das Material herunterzuladen, ist eine Anmeldung auf der Internetseite von Partners in Learning notwendig.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Das Material „Chatten, aber wie?“ wurde von einer Initiative der Firma Microsoft erstellt. In dem Konzept für eine Unterrichtsstunde werden die Schüler/innen durch eine Bildgeschichte angehalten, sich nicht mit unbekannten Chatpartnern zu treffen und mit ihren persönlichen Daten im Netz vorsichtig umzugehen. Darauf aufbauend sollen die Schüler/innen einen Steckbrief erstellen. Ziel ist es herauszufinden wie schnell sie sich mit den wenigen Informationen gegenseitig identifizieren können. Die Diskussion zwischen den Schüler/innen wird somit angeregt und sie werden spielerisch angehalten, über ihr eigenes Verhalten im Netz nachzudenken. Daran anschließend werden gemeinsam Verhaltensregeln entwickelt. Für die Lehrkräfte werden die Lernziele verdeutlicht, Ablaufpläne für die Unterrichtsstunde verfasst und Hintergrundinformationen über Chats und Messenger bereitgestellt. Die Hintergrundinformationen sind nicht sehr ausführlich, sodass die Lehrkräfte Vorerfahrungen mitbringen sollten. An manchen Stellen werden die Informationen zu oft wiederholt oder sind in der genannten Reihenfolge nicht mit dem didaktischen Konzept abgestimmt. Der Ablauf der Unterrichtsstunde bleibt dennoch stimmig und die Materialien sind sehr leicht im Unterricht einzusetzen. Abschließend wird für die Lehrkräfte ein Raster zur Dokumentation und Analyse der Unterrichtsstunde bereitgestellt. Dieses muss nicht eingesetzt werden, kann die Lehkräfte aber animieren, über die Qualität ihres Unterrichts zu reflektieren und mit den Schüler/innen in einen Austausch zu kommen. Aus diesen Gründen wird das Material als gut bewertet. Die Firma Microsoft ist im Material nur mit ihrem Logo präsent. Allerdings müssen Interessierte sich mit einer E-Mailadresse registrieren lassen, wenn sie das Material herunterladen möchten.
Erscheinungsjahr
2012
Autor/in
Nadine Stelzer; Anja Monz
Reihe
Preis
0.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte