Title

Das Klima, mein Planet und ich!

Das Material beinhaltet die Vorlagen für 5 Unterrichtseinheiten (12 Unterrichtsstunden und 8 fakultative Stunden). Begonnen wird mit einer Einführung zum Thema "Klima", dann werden die Folgen der Erderwärmung, die Ursachen des Klimawandels und die Relevanz des eigenen Handelns behandelt. Abschließend werden Klimaschutz und Energiesparen zu Hause thematisiert. Es werden die wissenschaftliche Hintergründe erläutert, weiterführende Literatur benannt und Arbeitsblätter angeboten.

Das Material ist sehr gut geeignet, um den Klimawandel im Zusammenhang mit dem eigenen Handeln in der Schule zu behandeln. Die Hintergründe für Lehrer und der vorgeschlagene Aufbau der Unterrichtsstunden ermöglichen eine gute Vorbereitung. Die Materialien sind übersichtlich in einem vorgeschlagenen Unterrichtsverlaufsplan geordnet, Lernziele sind angegeben. Die Experimente sind teilweise aufwändig in Vor- und Nachbereitung.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Sehr gut
Ausführliche Bewertung
Die Konzeption der Unterrichtseinheiten, die grafische und inhaltliche Umsetzung der Zusammenhänge des Klimawandels sind sehr gelungen. Die Gesamtübersicht zu den einzelnen Stunden inklusive der angegebenen Lernziele und der zentralen Inhalte ist sehr hilfreich. Die Inhalte der einzelnen Stunden sind verständlich und systematisch dargestellt. Die Informationen für die Schüler(innen) sind sehr gut aufbereitet und werden abwechslungsreich vermittelt. Zusätzlich finden sich immer noch fachliche Hintergrundinformationen für die Lehrer(innen) und pädagogische Anmerkungen. Auf mögliche Umsetzungs- oder Verständnisschwierigkeiten wird hingewiesen. Eine Zusammenschau des wissenschaftlichen Hintergrundes wird geboten. Die Arbeitsblätter und die angeleiteten Experimente zum Verstehen der naturwissenschaftlichen Zusammenhänge sind äußerst gelungen. Ambivalenzen beim Thema Klimaschutz, soziale und ökonomische Vor- und Nachteile des Klimawandels könnten noch stärkere Berücksichtigung finden (bzw. von Lehrer(innen) zusätzlich geleistet werden). Die Experimente sind teilweise sehr komplex und benötigen eine zeitaufwendige Vorbereitung, Umsetzung und Reflexion. Hierbei ist die Rolle des Lehrers zentral. Einzelne Arbeitsblätter und Experimente (teilweise mit sehr viel Text und hoher Komplexität) sind möglicherweise sehr schwierig für die angestrebte Zielgruppe.
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2008
Autor/in
David Wilgenbus, Nathalie Bois-Masson, Alain Chomat
Reihe
Preis
0.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte