Title

Der gläserne Mensch

Das Material "Der gläserne Mensch" wird von der Siemensstiftung herausgegeben

Datenschutz und -sicherheit

Das Material beschäftigt sich mit den Themen Datenschutz und Datensicherheit. Schwerpunkt ist der „Gläserne Mensch“ in verschiedenen Lebenslagen: als Arbeitnehmer, als Bürger, als Internetuser, als Mobilfunkteilnehmer, als Patient und als Reisender. Es werden Kenntnisse über Datenschutz und Datensicherheit als Basis für einen verantwortlichen Umgang mit der Informations- und Kommunikationstechnik durch die Schülerinnen und Schüler vermittelt. Ein weiteres Thema ist das Urheberrecht (das Recht am eigenen geistigen Werk).

Das Material hat den Anspruch, dabei zu helfen, grundlegende Kenntnisse anschaulich und mit viel Alltagsbezug zu vermitteln.
Das Paket umfasst 22 Medien (Schemen/Grafiken, ein Mindmap, eine Fotostory, interaktive Infomodule, Sachinformationen, Rechercheaufträge, Unterrichtsideen, ein Arbeitsblatt [druckbar bzw. interaktiv], Linklisten).

Das Material beschäftigt sich mit den Themen Datenschutz und Datensicherheit. Schwerpunkt ist der „Gläsernen Mensch“ in verschiedenen Lebenslagen: als Arbeitnehmer, als Bürger, als Internetuser, als Mobilfunkteilnehmer, als Patient und als Reisender. Es werden Kenntnisse über Datenschutz und Datensicherheit als Basis für einen verantwortlichen Umgang mit der Informations- und Kommunikationstechnik durch die Schülerinnen und Schüler vermittelt. Ein weiteres Thema ist das Urheberrecht (das Recht am eigenen geistigen Werk).

Das Material veranschaulicht grundlegende Kenntnisse in den gennanten, anspruchsvollen Themenbereichen und verknüpft diese mit der Lebenswelt der SuS. Die Unterrichtsideen werden ausführlich dargestellt. Zudem werden unterschiedliche Methoden und Materialien angeboten: Schemagrafiken, ein Mindmap, eine Fotostory, interaktive Infomodule, Sachinformationen, Rechercheaufträge, ein Arbeitsblatt [druckbar bzw. interaktiv], Linklisten.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Sehr gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Sehr gut
Ausführliche Bewertung
Die Themen Thema Datenschutz, Datenerhebung und Umgang mit persönlichen Daten sowie auch Urheberrechte werden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Ausführlich wird der "gläserne Mensch" als Person, als Mobilfunkteilnehmer, als Arbeitnehmer, als Kunde, als Internetuser, als Verkehrsteilnehmer und als Patient besprochen. Das Material sensibilisiert dafür, dass heute in allen Lebensbereichen, oft ohne Kenntnis der Betroffenen, persönliche Daten erhoben werden. In diesem Zusammenhang geht es um das Persönlichkeitsrecht eines jeden Einzelnen auf informationelle Selbstbestimmung. Die Lernenden sollen die Wechselwirkung zwischen Kommunikations- und Informationssystemen, Mensch und Gesellschaft erkennen. So werden in den vorgeschlagenen Unterrichtseinheiten Pro und Contra aus Sicht der Gesellschaft und des Einzelnen diskutiert. Die Schülerinnen und Schüler finden sich in den Beispielen wieder und werden so zu Diskussionen und Reflexion des eigenen Verhaltens motiviert. Der gläserne Mensch ermöglicht einen Unterricht mit Hilfe dessen die Schülerinnen und Schülern unter Abwägung aller Interessen einen eignen Standpunkt finden können. Für den Unterricht werden verschiedene Methoden vorgeschlagen. Es gibt Rechercheaufträge, ein Mindmap, ein Rollenspiel sowie Gruppenarbeiten. Die Vermittlung des faktischen Wissens wird unterstützt durch Sachinformationen, Linklisten, Grafiken und interaktive Infomodule. Für die Lehrkraft stehen ausführliche Informationen und Linklisten mit weiteren wichtigen Quellen zur Vorbereitung des Unterrichts zur Verfügung.