Title

Einfache Ernährungsexperimente

Materialien zur Ernährungserziehung in der Grundschule

Das Material ist ein 24 Seiten umfassendes PDF-Dokument. Nach einer kurzen Einleitung, die einen Lehrplanbezug (Grundschule Bayern) herstellt, werden kurz die Lernziele aufgeführt. Auf den folgenden 20 Seiten werden die Ernährungsexperimente gezeigt, indem die jeweiligen Versuche für die Lehrkraft kurz beschrieben sowie die Materialien aufgelistet werden und ein Beispiel eines Arbeitsauftrags für die Schüler/innen gezeigt wird. Die Versuchsbeschreibungen beziehen sich auf einfache Nachweisreaktionen der Hauptnährstoffe und auf die Weiterverarbeitung von Rohstoffen (z. B. aus Sahne wird Butter). Arbeitsblätter für die Schüler/innen liegen nicht vor.
Das Material ist Teil der Materialsammlung "Materialien zur Ernährungserziehung in der Grundschule" des Bayerischen Staatsministeriums. Es kann mit den anderen Modulen kombiniert werden.

Das Material ist ein 24 Seiten umfassendes PDF-Dokument. Nach einer kurzen Einleitung, die einen Lehrplanbezug (Grundschule Bayern) herstellt, werden Lernziele aufgeführt und auf den folgenden 20 Seiten sogenannte Ernährungsexperimente gezeigt. Dabei werden die jeweiligen Versuche für die Lehrkraft kurz beschrieben, die Materialien aufgelistet und ein Beispiel eines Arbeitsauftrags für die Schüler/innen geliefert. Die Versuchsbeschreibungen beziehen sich auf einfache Nachweisreaktionen der Hauptnährstoffe und auf die Weiterverarbeitung von Rohstoffen (z. B. aus Sahne wird Butter). Arbeitsblätter für die Schüler/innen liegen nicht vor. Unterrichtsskizzen mit Verlaufsplänen und methodisch/didaktischen Kommentar sind nicht vorhanden. Die Lehrkraft müsste sich vor der Verwendung im Unterricht mit den verschiedenen Versuchsbeschreibungen intensiver auseinandersetzen und versuchen, diese sinnvoll in den eigenen Unterricht zu integrieren. Das Material wird insgesamt mit "befriedigend" bewerten, weil es sich sehr konkret auf den Lehrplan (Bayern Grundschule, Stand 2013) bezieht und zugeschnittene Versuche aufführt. Die Versuche sind einfach aufgebaut und auch die Materialauswahl ist einfach zu beschaffen. Es fehlt allerdings die didaktische Begründung der verschiedenen Lernziele und das Hintergrundwissen zu den Versuchen.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Befriedigend
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Das Material ist ein 24 Seiten umfassendes PDF-Dokument. Nach einer kurzen Einleitung, die einen Lehrplanbezug (Grundschule Bayern) herstellt, werden die Lernziele "Inhaltsstoffe von Nahrungsmittel" und "Rohstoffe zu Produkten verarbeiten" aufgeführt und die passenden Versuche erwähnt. Auf den folgenden 20 Seiten werden die Versuchsbeschreibungen gezeigt. Dabei werden die jeweiligen Versuche für die Lehrkraft kurz beschrieben, die Materialien aufgelistet und ein Beispiel eines Arbeitsauftrags für die Schüler/innen gezeigt. Die Versuchsbeschreibungen beziehen sich auf einfache Nachweisreaktionen der Hauptnährstoffe und auf die Weiterverarbeitung von Rohstoffen (z. B. aus Sahne wird Butter). Arbeitsblätter für die Schüler/innen liegen nicht vor. Im Material ist kein Unterrichtskonzept erkennbar, das beschreibt, warum und wann die Versuche angewandt werden sollen. Hilfreiche Informationen wie Zeitangaben fehlen gänzlich. Erkennbar ist auch nicht, was mit den Versuchsergebnissen passieren soll und wie die Erkenntnisse reflektiert und übertragen werden. Wichtige Hintergrundinformationen zu den Nährstoffen fehlen ebenfalls. Die gezeigten Versuche sind für die Zielgruppe gut geeignet und sehr einfach durchführbar. Es werden keinen besonderen Materialien benötigt. Werden die Versuchsbeschreibungen als Ergänzung zu einem Ernährungslehrunterricht (bzw. Sachkunde, Thema Nährstoffe) gesehen und dann dementsprechend erweitert und integriert, könnten sie sinnvoll eingesetzt werden.