Title

Ernährung Bewegung Gesundheit

Ernährung Bewegung Gesundheit

Eigene Maßstäbe für deinen Körper finden und umsetzen

Das insgesamt 100 Seite starke Werk bietet Anregungen zum Einsatz des Materials und hochaufbereitete Arbeitsvorlagen zu folgenden Themen:
Gesundheit und Wohlbefinden; Körperwahrnehmung und Erscheinungsbild; Energiebilanz; Motivation, Ziele setzten; Essen und Leistung; Temperatur und Wasserhaushalt ; Spiel und iss mit! . 
Im Anhang finden Sie - ebenfalls als kopierfähige Arbeitsblätter gestaltete - sogenannte Basics zur Ernährungslehre mit Lebensmittelpyramide und Definitionen & Maßeinheiten, sowie eine zweiseitige Erfolgsanalyse "Was beeinflusst Erfolg im Sport?". Das Material schließt mit einem Glossar, den Lösungen, Literatur und Linktipps  ab.

Dieses Unterrichtswerk ist mit „sehr gut“ bewertet worden, da die Autoren mit den hochaufbereiteten Arbeitsblättern höchsten Ansprüchen an Didaktik, Gestaltung und zielgruppengerechter Aufarbeitung gerecht wurden. Für schulische und außerschulische Jugendarbeit kann  unmittelbar ein spannender Unterricht gestaltet werden. Ausprobieren, Erleben und Studieren sind die Prinzipien der Unterrichtsgestaltung - ausgehend von einer individuellen Selbstanalyse der bisherigen Ess- und Bewegungsgewohnheiten, bis hin zur Reflektion, wie weit das eigene Wertebild z.B. durch Werbung beeinflusst wurde. Interessant und reizvoll sind die Arbeitsblätter zu Essstörungen,  Fastfood und Abnehmen. Aktuelle ernährungswissenschaftliche  Empfehlungen sind hochaufbereitet und für die Praxis mit Selbstlernkursen und bewegungsorientierten Spielen zur Umsetzung gebracht worden. Wichtig ist die Betonung auf die Relevanz der Interdisziplinarität assoziierter Schulfächer, um die Ernsthaftigkeit und Maßnahmen der Kontinuität und Nachhaltigkeit zu unterbreiten.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Sehr gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Sehr gut
Ausführliche Bewertung
Dieses Unterrichtswerk verdient es, als „sehr gut" bewertet zu werden, da die, schon in zahlreichen Publikationen thematisierte, Problematik der Gesunden Ernährung und Bewegung in einer neuen, aktuellen und motivierenden Art bearbeitet wird. Für schulische und außerschulische Jugendarbeit kann hiermit unmittelbar ein spannender Unterricht gestaltet werden. Die Autoren können mit den hochaufbereiteten Arbeitsblättern höchsten Ansprüchen an Didaktik, Gestaltung und zielgruppengerechten Bedürfnissen gerecht werden. Es ist ein tolles Arbeitsbuch, das aufgrund einer flachen Hierarchie sowohl Lehrkraft wie auch Schüler gleichermaßen anspricht und motiviert, an sich zu arbeiten. Dadurch bedingte, mögliche Veränderung der Unterrichtstruktur (z.B. Trinken im Unterricht) werden als Projektidee gemeinsam in der Umsetzung mit Chancen und Risiken diskutiert. Hierbei sollen „Barrieren" im Kopf gelöst werden und durch Ausprobieren, Erleben und Studieren die Prinzipien der Gesundheit eingeprägt werden. Sehr gut ist, dass ausgehend von einer individuellen Selbstanalyse der bisherigen Ess- und Bewegungsgewohnheiten die eigenen Schönheitsideale und die Körperwahrnehmung thematisiert werden. Hierzu gehört die Reflexion, wie weit das eigene Wertebild durch gängige Werbung beeinflusst wurde und wann tatsächlich individuelle Grenzen gesetzt werden (z.B. Brustvergrößerung, Fettabsaugen, künstliche Wimpern). Erläutert und bearbeitet werden wichtige Themen, wie Essstörungen, die Fastfoodproblematik und schnelles Abnehmen. Aktuelle ernährungswissenschaftliche Empfehlungen sind hochaufbereitet und für die Praxis mit Selbstlernkursen und bewegungsorientierten Spielen zur Umsetzung gebracht worden. Auch die Beleuchtung psychologischer Aspekte kommt nicht zu kurz: Themen wie „Wir tun uns manchmal schwer…" oder "die Fähigkeit [zu] erlangen, Aufgaben zu lösen", werden behandelt und sind für eine erfolgreiche Umsetzung unabdingbar. Wichtig ist auch die Betonung auf die Relevanz der Interdisziplinarität assoziierter Schulfächer. So werden Ernsthaftigkeit und Maßnahmen der Kontinuität und Nachhaltigkeit untermauert. Wirklich ein sehr schönes Werk, das uneingeschränkt auch für den eigenen Gebrauch empfohlen werden kann.
Erscheinungsjahr
2006
Autor/in
Christine Imhof-Hänecke, Willi Dahinden, Josef Laimbacher
Reihe
Preis
19.80 €
ISBN
978-3-86072-934-2
Materialformat
Schlagworte