Title

Essen geht durch den Magen

Die kleine Ernährungslehre

Ein Foliensatz, der für den Einsatz im Unterricht, für die Ernährungsberatung und in der Ernährungstherapie einsetzbar ist. Inhalt:
- Woraus bestehen unsere Lebensmittel?
- Was passiert mit dem Essen im Körper?
- Was sind sekundäre Pflanzenstoffe und was bewirken sie?
- Die Lebensmittelpyramide und Verzehrsempfehlungen (5 mal am Tag).

Die Folien thematisieren Verdauung und Resorption von Stärke, Fett und Eiweiß.
Grafiken illustrieren die Verdauungsschritte der Nahrung und zeigen, wie der Körper die Nährstoffe aufnimmt.
Kopierfähige  Arbeitsblätter werden zur Überprüfung und Vertiefung des Gelernten angeboten.

Die CD Rom bietet der Lehrkraft sowohl Hintergrundinformationen (in Form einer pdf Datei, die auch als begleitendes Heft bestellt werden kann), als auch Folienvorlagen, um im Unterricht die Nährstoffe, deren Verdauung im menschlichen Organismus und assoziierte Themen zu präsentieren. Eine Reflexion der eigenen Ernährungsweise und die Empfehlung für eine Obst- und Gemüse reiche Ernährung kann hiermit im Unterricht durchgeführt werden. Erklärung und Hintergründe für diese Empfehlung bietet die Thematisierung der einzelnen Inhaltsstoffe, die etwas monokausal auf bestimmt Stoffwechselleistungen im Organismus fokussiert werden (Vitamin A für die Augen...).  Über- und Untergewicht und seine Folgen werden vorallem im Hinblick auf die Kalorienzufuhr diskutiert, psychologische Aspekte kommen aber bei der Diskussion über Hunger und Appetit auch zur Sprache. Alles in allem ein gutes Unterrichtswerk, das allerdings von der Lehrkraft eine gründliche Aufbereitung des Basiswissens erfordert.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Ausreichend
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Die CD Rom „Essen geht durch den Magen“ birgt interessante Materialseiten, die zur Präsentation auf Folien und zum Ausdrucken dargeboten werden. Die gleichen Grafiken mit kurzen Hintergrundinformationen, methodisch-didaktischen Hinweisen und weiteren möglichen Lerninhalten werden in zwei weiteren Dateien in identischer Reihenfolge präsentiert. Hinreichende Fachinformationen kann sich die Lehrkraft mit Hilfe einer weiteren pdf Datei, die das dazugehörende Heft (auch als Printversion bestellbar) beinhaltet, aneignen.  Lösungen für die Aufgaben auf den Folien liegen auf ausgefüllten Folien vor, für die begleitenden Aufgaben auf den Textseiten werden jedoch keine gegeben - diese gehen teilweise über die Informationen im Begleitheft hinaus. Biologisches Grundwissen zum chemischen Aufbau der Makronährstoffe wird von den SchülerInnen vorausgesetzt - die Icons in den Grafiken weisen auf den chemischen Aufbau hin, werden aber nicht erklärt. Es wäre wünschenswert, wenn die Lehrkraft hier didaktische Materialien zur Erklärung und Präsentation erhalten hätte. Etwas reduziert ist die unmittelbare physiologische Wirkung von Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen auf bestimmte Organe (z.B. Vitamin D für die Knochen, Vitamin A für die Augen)   zusätzlich wird infolgedessen auf spezifische Lebensmittel fokussiert, die diese Inhaltstoffe beinhalten (Glucoinolate im Rettich) - diese monokausale Sichtweise ist eigentlich wissenschaftlich überholt. Die vielfältige Variabilität der Wirkungen vor allem der Mikronährstoffe im menschlichen Organismus, z.B. die Bioverfügbarkeit, die individuelle Stoffwechselleistung, Wechselwirkungen u.a. wird damit nicht erfasst. Die Botschaft aber, mit einer Obst und Gemüse reichen Ernährung die beste und gesündeste Lebensmittelauswahl zu treffen, wird letztendlich mit der Anleitung zur Ernährungspyramide und "fünf mal am Tag" durchaus bestätigt und zur praktischen Umsetzung angeleitet. Über- und Untergewicht und seine Folgen werden vorallem im Hinblick auf die Kalorienzufuhr diskutiert. Psychologische Aspekte kommen aber bei der Diskussion über Hunger und Appetit auch zu Sprache. Weiterführende Fragen zur Verdaulichkeit von diversen Lebensmittelgruppen,  Abführmittel,  Glykämischen Index u.a. ergänzen dieses grafisch schön gestaltete Material - wobei der Hinweis auf die (nicht signifikant erwiesenen!) Vorteile probiotischer Lebensmittel mit realen Produktabbildung (!) etwas zu werbeträchtig wirkt.
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2009
Autor/in
Dipl.Oecotroph. Dorle Grünewlad-Funk
Reihe
Preis
25.00 €
ISBN
978-3-8308-0806-0
Materialformat
Schlagworte