Title

Jugendliche in der Schuldenfalle

Das Arbeitsblatt greift das Problem der Überschuldung bei Jugendlichen durch Vertragshandys auf. Thematisiert werden Ursachen (Extra-Dienste von Handys, Grenzen des Vermögens bei Jugendlichen, Medien- und Kommunikationssucht, Statussymbol Handy, undurchsichtige Handytarife, etc.) und die Folgen (Schufa-Eintrag, Elternhaftung, etc.) von Schuldenanhäufung.

Das zweiseitige Arbeitsblatt greift vorrangig die Risiken der Überschuldung durch Vertragshandys auf. Drei leichtverständliche Kurztexte (Meldung des MDR, Interview mit einem Jugendlichen, News-Ticker einer Internetseite) dienen als Grundlage für die Auseinandersetzung mit der Thematik.

Die nachgeschalteten Aufgaben beziehen sich auf eigene Erfahrungen und die persönlichen Risiken der Jugendlichen. Darüberhinaus werden Anregungen gegeben sich durch Experten und mittels weiterführender Links sowie kurzen Infotexten (zu Gesetzesvorschlägen) über präventive Maßnahmen zu informieren und über die eigene Mediennutzung sowie den Umgang mit Geld zu reflektieren.

Übersichtliches Arbeitsblatt mit ausreichen Hintergrundinformation und Lösungsvorschlägen für Lehrkräfte auf der zweiten Seite. Gut geeignet für eine Einzelstunde.

Leider ist das vorliegende Arbeitsblatt aus dem Jahr 2004 und daher nicht mehr auf dem aktuellen Stand hinsichtlich der gesetzlichen Regelungen und der Amtsinhaber, welche in den Texten genannt werden. Der Verlag bietet online aber neuere Arbeitsblätter an, die sich ähnlich mit der Thematik auseinandersetzen (siehe weitere Informationen).

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Gut
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Übersichtliches Arbeitsblatt mit ausreichen Hintergrundinformation und Lösungsvorschlägen für Lehrkräfte auf der zweiten Seite. Gut geeignet für eine Einzelstunde. Leider ist das vorliegende Arbeitsblatt aus dem Jahr 2004 und daher nicht mehr auf dem aktuellen Stand hinsichtlich der gesetzlichen Regelungen und der Amtsinhaber, welche in den Texten genannt werden. Der Verlag bietet online aber neuere Arbeitsblätter an, die sich ähnlich mit der Thematik auseinandersetzen. http://www.schroedel.de/schroedelaktuell/
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2004
Autor/in
Reihe
Preis
1.40 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte