Title

Konsumwelt kompakt: Daten außer Kontrolle?

Unterrichtsmaterial zu Sozialen Netzwerken im Internet: Rechte und Pflichten der User

Das Material setzt sich mit der Thematik der Sozialen Netzwerke im Internet auseinander. Die Schüler sollen sensibilisiert werden zu Risiken und Chancen, die Soziale Netze bieten. Es sollen Kompetenzen im Umgang mit den eigenen Daten vermittelt werden. Zur Bearbeitung im Rahmen von 3 Doppelstunden ist neben dem Arbeitsblatt ein Computer mit Internetanbindung notwendig.

Das Unterrichtsmaterial ist empfehlenswert, da die angesprochenen Themen auf die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen zugeschnitten sind. Nach den, in der Einführung durchaus lesenswerten, Informationen, folgen zwei Arbeitsblätter, die vor allem durch die Aufforderung zur Beantwortung von Fragen und Erstellung von Tipps gestaltet wurden. Die methodisch- didaktische Ausführung lässt aber etwas zu wünschen übrig, da Hintergrund- und Lösungsinformation lediglich durch die Recherche einer großen Anzahl von Internetseiten erzielt werden können. Der Wechsel zwischen Team- und Einzelarbeit ist abwechslungsreich, die zeitliche Durchführung im Unterricht innerhalb der drei veranschlagten Doppelstunden muss allerdings selbst geplant werden. Es fehlen ausformulierte Lösungsvorschläge für die auf den Arbeitsblättern gestellten Fragen.
Insgesamt trotzdem ein empfehlenswertes Unterrichtsmaterial, das bei ausreichender Eigenmotivation des Lehrkörpers durchaus einen interessanten Unterricht verspricht.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Gut
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Das Unterrichtsmaterial ist empfehlenswert, da die angesprochenen Themen auf die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen zugeschnitten sind. So werden zukunftsorientierte Probleme thematisiert, wie beispielsweise die Jobfindung, die bei Präsentation von privaten Daten ins Internet ggf. von potentiellen Arbeitsgebern eingesehen werden könnten. Ebenfalls ist hervorzuheben, dass die auf dem zweiten Arbeitsblatt präsentierten Logos der aktuellen sozialen Netzwerke im Original abgebildet werden, was einen hohen Wiederfindungs- und Identifikationswert für die Jugendlichen hat - das ist motivierend. Allerdings können die in der Einführung genannten Ziele, u.a. die zu erwerbenden Kompetenzen, letztendlich aufgrund des geringen Umfangs des Unterrichtsmaterials nicht unbedingt eingehalten werden. Nach den, in der Einführung durchaus lesenswerten, Informationen, folgen lediglich zwei Arbeitsblätter, die vor allem durch die Aufforderung zur Beantwortung von Fragen (Fragefelder) und Erstellung von Tipps gestaltet wurden. Die methodisch- didaktische Ausführung lässt etwas zu wünschen übrig, da Hintergrund- und Lösungsinformation lediglich durch die Recherche einer großen Anzahl von Internetseiten erzielt werden können, die auch beim Anklicken nicht gleich eine Orientierung und Antwort auf die Fragestellung bieten. Der Wechsel zwischen Team- und Einzelarbeit ist abwechslungsreich, allerdings ist die methodische und zeitliche Durchführung im Unterricht innerhalb der drei veranschlagten Doppelstunden nicht ersichtlich. Den Lehrerinnen und Lehrern werden leider keine ausformulierten Lösungsvorschläge für die auf den Arbeitsblättern gestellten Fragen geboten, z.B. wäre es vorteilhaft, zumindest auf die gestellte Aufforderung: "Tipps zum Thema Datenschutz" grundlegende und gewichtige Lösungen auszuformulieren. Insgesamt trotzdem ein empfehlenswertes Unterrichtsmaterial, das bei ausreichender Eigenmotivation des Lehrkörpers durchaus einen interessanten Unterricht verspricht.
Erscheinungsjahr
Autor/in
Reihe
Preis
0.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte