Title

Medien

Von der visuellen Kommunikation in der Steinzeit über Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern bis hin zu den Gefahren des Internets: Das Heft gibt einen umfassenden Einblick in das Thema Medien. Nach einem kurzen Abriss zur Geschichte der Medien, erfolgt die Betrachtung der Massenmedien Print, Fernsehen, Radio und Internet, wobei das journalistische Arbeiten in den unterschiedlichen Medienbereichen jeweils im Mittelpunkt steht. Insbesondere das Thema Print (Zeitungen und Zeitschriften) wird ausführlich betrachtet. Das Material besteht aus Arbeitsblättern für die SuS mit Informationen in Form von Texten und abwechslungsreichen Aufgaben. Didaktisches Begleitmaterial für die Lehrperson ist indes nicht vorhanden.

Das Heft "Medien" gibt einen differenzierten und umfassenden Einblick in die Massenmedien Print, Fernsehen, Radio und Internet, wobei das journalistische Arbeiten und die Übermittlung von Informationen bei der Betrachtung der "klassischen Medien" im Mittelpunkt stehen. Das Heft besteht aus Arbeitsblättern für die SuS (inklusive Hintergrundinformationen) in Form von Texten und Arbeitsaufträgen. Die Sozialformen in den Aufgaben sind abwechslungsreich ebenso wie die Methoden, wobei letztere in ihrer Schrift- und Textbasiertheit stark kognitiv ausgerichtet sind. Ein didaktischer Begleittext inklusive Hintergrundinformationen für die Lehrpersonen wäre wünschenswert.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Gut
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Das Materialheft "Medien" liefert einen ausführlichen Einstieg in die Geschichte der Medien sowie in die Produktion von Massenmedien, angefangen bei der Höhlenmalerei bis hin zum Einfluss des Internets auf die Sprache. Der journalistischen Arbeit, vor allem im Bereich Print (Zeitungen und Zeitschriften) kommt dabei ein besonderer Stellenwert zu. Ziel des Materials ist der Medienkompetenzerwerb, so dass die SuS zu einem kritischen und verantwortungsvollen Medienumgang befähigt werden. Das Heft besteht aus umfangreichen Arbeitsblättern für die SuS, die alle nach dem selben Prinzip aufgebaut sind: nach einem Informationstext folgen Aufgaben. Die Sozialformen und Methoden in den Arbeitsaufträgen sind abwechslungsreich, wobei letztere zu kognitiv ausgerichtet sind. Zudem wäre ein didaktischer Begleittext für die Lehrenden inklusive Unterrichtsvorschlägen, ausdifferenzierten Lernzielen und Bezügen zu den Curricula wünschenswert. Der Inhalt ist abwechslungsreich und knüpft an vielen Stellen direkt an den (medialen) Alltag der SuS an. Angesichts der Mediennutzungsgewohnheiten Heranwachsender wäre eine ausführlichere Thematisierung des Internets wünschenswert. Die Gestaltung des Materials ist einheitlich, aufgrund der Quantität von Text auf einer Seite jedoch mitunter unübersichtlich. Illustrationen und Infografiken könnten das Material bereichern und auflockern.
Erscheinungsjahr
2013
Autor/in
Martin Braun, Melanie Braun
Reihe
Sozialwissenschaften: Politik - Soziales - Wirtschaft
Preis
13.00 €
ISBN
978-3-86740-341-2
Materialformat