Title

Podcasting - Was ist das?

Das Unterrichtsmaterial "Podcasts. Moderner Unterricht" besteht aus einem 20-minütigen Film, in dem der Begriff "Podcast" und seine Bedeutung für den Unterricht erklärt werden. Dabei wird das Thema "Wie lernt der Mensch?" einbezogen. Zunächst wird die Möglichkeit aufgezeigt, Podcasts zu unterrichtsrelevanten Themen als Abonnement zu beziehen. Darüber hinaus veranschaulicht ein Beispiel aus dem Unterricht, wie das Erstellen eines Podcasts in der Praxis ablaufen kann. Neben dem Film sind Informationsmaterialien für Lehrkräfte, Arbeitsblätter für Schüler/innen und zwei weitere Beispiel-Podcasts verfügbar.

Der 20-minütige Film zum Thema "Podcasts. Moderner Unterricht" sowie sein Begleitmaterial klärt über die Entstehung und den Begriff von Podcasts auf und versucht anhand von Praxisbeispielen, ihre Relevanz für den Unterricht zu demonstrieren. Insbesondere das Abonnieren von Podcasts im Internet sowie das Erstellen eines eigenen Podcasts stehen dabei im Vordergrund. Der Film enthält interessante Passagen und Bilder. Leider fehlt es dem Film an zentralen Informationen zum Thema und an einem stringenten Konzept. Zusätzlich sind die Begleitmaterialien nur bedingt auf die Inhalte des Films abgestimmt und nicht ansprechend gestaltet. Das Material kann daher nicht für den Unterricht empfohlen werden.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Ausreichend
Methodik-Didaktik:
Mangelhaft
Formale Gestaltung:
Ausreichend
Gesamtbewertung:
Mangelhaft
Ausführliche Bewertung
Die DVD zum Thema "Podcasts. Moderner Unterricht" beinhaltet einen 20-minütigen Film sowie Begleitmaterial für Lehrkräfte und Schüler/innen. Der Film richtet sich an Lehrkräfte und setzt sich aus fünf Abschnitten zusammen: "Podcasts im modernen Unterricht", "Was ist ein Podcast?", "Wie lernt der Mensch?", "Einsatz in der Praxis" und "Zusammenfassung". Der Film demonstriert, inwiefern Abonnements von Podcasts zu unterrichtsrelevanten Themen eine Bereicherung für Schüler/innen sein können. Eine Schulklasse zeigt exemplarisch, wie sie selbst Podcasts in den Unterricht integriert und ein eigenes Podcast erstellt. Überraschend wird in dem 20-minütigen Film ein Ausflug in die Biologie zum Thema "Wie lernt der Mensch?" gewagt. Durch die Kürze des Beitrags lässt sich dieses Thema nicht sinnvoll integrieren. Die thematischen Abschnitte sind insgesamt sehr knapp gehalten, Informationen werden teilweise sehr unstrukturiert vermittelt und sind durch unnötige Wiederholungen gekennzeichnet. Leider fehlt es für die konkrete Umsetzung der einzelnen Methoden an einer praxisorientierten Anleitung. Die dazugehörigen Arbeitsblätter stellen überwiegend offene Fragen oder Multiple-Choice-Fragen zu den Themen: „Podcasts – Vor- und Nachteile“, „Funktionen von Podcasts“, „die Entstehung des Podcasts“, „Aktives Lernen“, „Arbeitsweise von Nervenzellen“ sowie zur Internetnutzung im Allgemeinen. Die Arbeitsblätter sind nicht sehr ansprechend gestaltet und beinhalten kaum kreative Aufgabenstellungen für die Schüler/innen. Zusätzlich werden zahlreiche Fragen gestellt, die im Film nicht (ausführlich) behandelt wurden. Für Lehrkräfte sind die entsprechenden Lösungsvorschläge verfügbar. Diese sind allerdings nicht in einer schülergerechten Sprache verfasst. Zusätzlich können Lehrkräfte auf die Sprechertexte sowie weitere Informationen über Mediendidaktik im Allgemeinen und themenrelevante Auszüge aus Lehrplänen zugreifen. Der explizite Bezug zum Film und zu den Arbeitsblättern ist bei letzteren nicht ausgearbeitet. Das Material ist im Vergleich zu seinen Alternativen mit hohen Kosten verbunden. Aus den genannten Gründen kann das Material nicht empfohlen werden.
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2008
Autor/in
Rebecca Hofmann, Miriam Funk, Claudia Wagner
Reihe
Medien für Lehrpläne und Bildungsstandards - Medienbildung
Preis
79.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte