Title

Schüler untersuchen den Stromverbrauch ihrer Schule und zu Hause

Eine praxisorientierte Unterrichtshilfe zum Umgang mit dem Strommessgerät "Energie-Monitor"

Die Unterrichtseinheit befasst sich mit dem Themenbereich elektrischer Energie. Dabei geht es um die Schaffung von Transparenz des Stromverbrauches in der Schule sowie im privaten Haushalt. Mittel hierfür sind die Strommessgeräte des Messkoffers. Die Möglichkeiten des Stromsparens sollen auf diese Art und Weise direkt erfahrbar gemacht werden.

Die "praxisorientierte Unterrichtshilfe zum Umgang mit dem Strommessgerät 'Energie-Monitor'" auf CD-ROM enthält neben einem PDF-Dokument der Hauptbroschüre und Einzeldokumenten der dort dargestellten Unterrichtsmaterialien (Abbildungen, Tabellen etc.) sinnvoll ausgewählte ergänzende Broschüren, didaktische Hinweise, Lehrerhinweise für den Gebrauch der Messgeräte sowie Literatur und Quellen.

Die "praxisorientierte Unterrichtshilfe zum Umgang mit dem Strommessgerät 'Energie-Monitor'" auf CD-ROM enthält neben einem PDF-Dokument der Hauptbroschüre und Einzeldokumenten der dort dargestellten Unterrichtsmaterialien (Abbildungen, Tabellen etc.) sinnvoll ausgewählte ergänzende Broschüren.

Besonders positiv an dem Material ist der handlungsorientierte Ansatz, der direkt auf eine Erhöhung der Gestaltungskompetenz abzielt und auch Selbstlernphasen zulässt sowie der präzise Verlaufsplan für zwei Doppelstunden mit klaren Lernzielen und umsetzbaren Arbeitsaufgaben. Positiv ist auch der grundlegende Ansatz, am Beispiel der eigenen Schule Handlungskompetenz für nachhaltiges Verhalten zu Hause zu erlangen.

Verbesserungswürdig sind insbesondere die Unterscheidung und Abstimmung zwischen Haupttext und Materialanhang sowie zwischen Hauptbroschüre und ergänzendem Material. Angaben zu "Literatur und Quellen" sind sehr begrenzt. Die Einbettung in die Diskussion um Klimaschutz könnte stärker und die Gestaltung insgesamt sorgfältiger sein. Das gilt insbesondere auch für die Hinweise zu längeren Unterrichtseinheiten.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Ausreichend
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Wie es der Untertitel ausdrückt, handelt es sich bei dem Material um eine "praxisorientierte Unterrichtshilfe zum Umgang mit dem Strommessgerät 'Energie-Monitor'". Die CD-ROM enthält neben einem PDF-Dokument der Hauptbroschüre und Einzeldokumenten der dort dargestellten Unterrichtsmaterialien (Abbildungen, Tabellen etc.) ergänzende (ansonsten i.d.R. kostenlos erhältliche) Broschüren von anerkannten Herausgebern (Umweltbundesamt, dena). Besonders positiv an dem Material sind folgende Aspekte: - Handlungsorientierter Ansatz, der direkt auf eine Erhöhung der Gestaltungskompetenz der Schülerinnen und Schüler abzielt.  Dabei lässt sich am Beispiel der eigenen Schule praktische Handlungskompetenz für nachhaltiges Verhalten zu Hause zu erlangen. - Klare Formulierung von Lernzielen. - Präziser und umsetzbarer Verlaufsplan für eine Unterrichtseinheit von zwei Doppelstunden. - Umsetzbare Arbeitsaufgaben. - Die mitgelieferten, inhaltlich passenden und qualitativ hochwertigen ergänzenden Broschüren, die selbständiges Lernen der Schülerinnen und Schüler ermöglichen.. Verbesserungswürdig sind insbesondere die folgende Punkte: - Die Struktur des Materials. Insbesondere zwischen Haupttext und Materialanhang sollte klarer unterschieden werden. - Die Abstimmung von Hauptbroschüre und ergänzendem Material könnte besser sein (z.B. unterschiedliche Seitenzahlen; Verweis auf ältere Auflagen ergänzender Broschüren). - Der Mehrwert einer nochmaligen Wiedergabe von Materialien (mit M x nummeriert), die z.T. in der Hauptbroschüre bereits zwei Mal aufgeführt wurden, ist unklar. Sinnvoller wäre es, die Materialien gleich im Anhang der Hauptbroschüre gleich als nutzbare Folien zur Verfügung zu stellen. - Die Hinweise für die Gestaltung längerer Unterrichtseinheiten sind zu knapp und unsystematisch. - Die Quellenangaben im Text sind z.T. zu dünn (z.B. zum Hintergrund der Angaben für den durchschnittlichen Energiebedarf einer Schule) und uneinheitlich. - Auch die Liste "Literatur und Quellen" ist mit vier Angaben sehr begrenzt (und begrenzter als das auf der CD-ROM zur Verfügung gestellte Material). - Angaben zur Erkennbarkeit energiesparender und (relativ) umweltfreundlicher Elektrogeräte sollten über das EU-Energielabel hinausgehen, denn anders als hier angegeben muss nicht "[j]edes Elektrogerät ... heute über ein Elektrolabel verfügen" (S. 8). - Die Verknüpfung der Analyse des Stromverbrauchs in der Schule einerseits und zu Hause andererseits könnte systematischer sein. Z.B. beschränkt sich der "Hinweis zu Einsparmöglichkeiten" (S. 10) nur auf die Schule. - Möglichkeiten zur Stromeinsparung durch Nutzungsänderung (z.B. Trocknen an der Luft statt im Wäschetrockner). - Da der Beitrag zum Klimawandel  ökologisch das Hauptproblem der Stromnutzung ist, hätte hier die Frage der Energiequellen (erneuerbar vs. nicht-erneuerbar) zumindest angesprochen werden sollen.
Erscheinungsjahr
2009
Autor/in
Reihe
Preis
15.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte

Gesamtbewertung

Befriedigend