Title

Unterrichtseinheit Orangensaft

Materialien für schulische Bildungsarbeit

Das Material thematisiert nachhaltige Produktion und nachhaltigen Konsum am Beispiel des Produkts Orangensaft. Es gliedert sich in fünf inhaltliche Bereiche die von der Herkunft der Orange, den Anbaubedingungen, der industriellen Herstellung, der Alternative Fairer Handel und dem Konsumverhalten das ganze Spektrum der Wertschöpfungskette von Orangensaft abdeckt. Zu jedem inhaltlichen Abschnitt existieren Overheadfolien für Lehrkräfte sowie Arbeitsblätter für die Schülerinnen und Schüler.

Anders als der Titel "Unterrichtseinheit Orangensaft" suggeriert, werden im Material keine "fertigen" Unterrichtseinheiten präsentiert, die von der Lehrkraft sofort im Unterricht umzusetzen sind. Die Materialien sind dadurch gekennzeichnet, dass zu vielen wichtigen Themen rund um das Thema "Orangensaftproduktion und -konsum" Hintergrunds-Steckbriefe gegeben werden. Didaktische Anregungen sind innerhalb der Steckbriefe nicht zu finden. Auch die ergänzenden Arbeitsmaterialien und Folien geben darüber nur begrenzt Aufschluss.
Insgesamt greift das Material viel inhaltlich wichtige Bereiche auf, setzt diese didaktisch aber nicht genügend um, so dass der Titel "Unterrichtseinheit" nicht hinreichend zum Tragen kommt.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Mangelhaft
Formale Gestaltung:
Befriedigend
Gesamtbewertung:
Ausreichend
Ausführliche Bewertung
Das Material trägt viele relevante Themenbereiche und Fakten rund um die Orangensaftproduktion und -konsum zusammen. Leider werden die Inhalte didaktisch nicht hinreichend aufbereitet, so dass die einzelnen "Einheiten"  eher als grobe Hintergrundsinformationen für die Lehrkraft verstanden werden können. Weitere Information sind für eine adäquate Bearbeitung des Themas notwendig. Diese weiterführenden Hinweise werden nicht immer gegeben. Eine Ausnahme bietet das"Welthandelsspiel". Dieses stellt die einzige Unterrichtseinheit innerhalb der Materialien dar. Leider ist die Anleitung sehr knapp gehalten, so dass es eine intensive Einarbeitung in die komplexe Spielstruktur benötigt, um das Spiel mit Schülerinnen und Schülern zu erproben. Das Niveau das Welthandelsspiels liegt ca. zwei Klassen  über dem Niveau der restlichen Materialien. Insgesamt ist das Material sehr textzentriert aufgebaut mit Arbeitsblättern, in denen überwiegend Reproduktionsfragen im Fließtext beantwortet werden müssen. Eine Anregung sich kritisch mit der Produktion auseinanderzusetzen, wird durch die Inhalte indirekt gegeben. Eine Anregung sich kritisch mit dem eigenen Konsumverhalten zu beschäftigen, wird hingegen nicht hinreichend berücksichtigt. Insgesamt können über das Material viele Anregungen für den Unterricht mit dem Thema Orangensaft bezogen werden. Eine konkrete Unterrichtseinheit muss jedoch selber erarbeitet werden.
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2010
Autor/in
Sabine Dörrich
Reihe
Preis
0.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte