Title

Wald und Holz

Das Material besteht aus 48 bunt bebilderten Seiten in einer pdf Datei. Nach dem Vorwort, der Inhaltsübersicht und der Kommentierung der Zielsetzung folgen die Themenübrsicht, Lernziele, Zielgruppe, Dauer, Material und ergänzende Unterrichtsmaterialien vom WWF.

Tabellarische Übersicht bezüglich der Themen, Lernziele und Methoden und eine zweite Tabelle mit Übersicht über die Materialien (Arbeitsblätter und Aktionen), Zeiteinteilung und Bildungsstandards (Lernkompetenzen)

Übersicht Arbeitblätter (AB):
Lehrerimpuls Einführung
AB 1 - 6 WALD: Rohstofflieferant; Darum brauchen wir den Wald, Funktion des Waldes, Deutsche Wälder, Naturwaldreservate,
AB 7 - 11 REGENWALD: Die Regenwälder der Erde, Artenvielfalt im Regenwald, Hochhaus Regenwald,
AB 12 -14 SCHOKOLADE: Schokolade und Kakao. Meine eigene Schokolade,
AB 15 - 16 PALMÖL: Die Ölpalme, Palmölprodukte
AB 17 - 22 HOlZ u. PAPIER: Klima, Waldverlust, Papiervielfalt, Abholzungsmethoden, FSC, Blauer Engel; Recyclingpapier, Papierschöpfen
AB 23 - 24 Mission/ Projekt „Grünes Gold“
Es schließen sich die Lösungsvorschläge und Anmerkungen (u.a. Kompetenzorientierung) an.

Das vorliegende Material wurde mit „gut“ bewertet, da sowohl spannende Unterrichtsideen als auch wunderbare Bilder die Schönheit des (Regen-)Waldes präsentieren und zur Auseinandersetzung motivieren. Der Wald vor Ort, aber auch Tropenwälder und assoziierte Themen (soziale Ungerechtigkeit, Raubbau, Artenschwund, Palmölproblematik) werden thematisiert, an konträren Sichtweisen allerdings und fremden Quellen mangelt es (u.a. in der Diskussion über das FSC Label). Leider finden sich einige Selbstdarstellungen des WWF und ihr kleines Logo (Pandabär) auf den Arbeitsblättern, was im Sinne zu vermeidender Werbung Punktabzug bewirkte. Insgesamt aber trotzdem ein gutes Unterrichtswerk, das der Lehrkraft durch Übersichtlichkeit und gutem strukturellem Aufbau sehr entgegen kommt.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Das vorliegende Material kann durchaus mit „gut“ bewertet werden, da schon die formale Gestaltung mithilfe der Bilder eine Faszination für den Wald wachsen lässt. Es werden alle Sinne eingesetzt, gerochen, gefühlt, gehört, geschmeckt und in Läden recherchiert. Die Auswahl der Themen und das Verhältnis von Text zu aktiven Elementen und weiteren methodischen Ideen zur Umsetzung im Unterricht sind sehr ausgewogen. Hierbei wurde die globale Sichtweise gewählt und Themen wie die Funktionen des Waldes, Wichtigkeit von Reservaten, soziale Ungerechtigkeit und Raubbau in Tropenwälder, Artenschwund und Palmölproblematik in den Unterricht integriert. Wunderbare Bilder dienen der Präsentation des (Regen-)Waldes – diese auf Folien kopiert, weckt die emotionale Komponente und den Wunsch nach Erhaltung und Schutz der Natur. Die Aufgaben sind spannend und berühren das Leben der Schüler/innen (u.a. wird Schokolade selbst "fair" hergestellt). Kritisch muss allerdings die Auswahl der Hintergrundliteratur bewertet werden, da hier wenige weitere Quellen auch mit konträren Sichtweisen angegeben werden (Diskussion über das FSC Label). Auch wirbt der WWF mit einigen (wenigen) Sätzen für seinen umweltorientierten Einsatz und bei der Folgediskussion "Was kann ich tun?" muss der gebotene Hinweis zum Kauf von FSC zertifiziertem Holz mit weiteren Sichtweisen anderer Quellen beleuchtet werden. Hier ist die Lehrkraft gefordert, die Sachlage zu verifizieren und den aktuellen Stand der Diskussion darzulegen. Leider finden sich auch auf jeder Seite das kleine WWF Logo (Pandabär) was im Sinne zu vermeidender Werbung Punktabzug bewirkte. Insgesamt aber ein gutes Unterrichtswerk, das auch der Vermittlung der Kernkompetenzen Rechnung trägt und der Lehrkraft durch Übersichtlichkeit und gutem strukturellem Aufbau sehr entgegen kommt.