Title

Werbung und Verkaufstricks

Das Material eignet sich sehr gut für die Verbraucherbildung. "Werbung und Verkaufstricks" ist eine 2-stündige Unterrichtseinheit, die sich im Allgemeinen mit Verbraucherkompetenz und im Speziellen mit der Sensibilisierung für Werbung und Verkaufstricks beschäftigt. Das Material enthält u.a. folgende Themenbereiche: Jugendwerbung und Marketing, Werbeslogans erkennen, Symbole und Logos , Verkaufstricks, Einkaufsfallen im Supermarkt, eigenes Kaufverhalten reflektieren.

Die 2-stündige Unterrichtseinheit zu "Werbung und Verkaufstricks" eignet sich sehr gut für die Verbraucherbildung, da sie logisch und gut strukturiert für den Lehrenden aufbereitet ist und Hintergrundmaterial zur Vorbereitung bietet. Die vorgeschlagene Unterrichtseinheit baut didaktisch gut aufeinander auf, basiert auf verschiedenen Lernformen, die verschiedene Lerntypen anspricht, ist handlungsorientiert und greift schlussendlich ein inhaltlich sehr alltagsrelevantes Thema für Jugendliche auf: ein reflektierter Umgang mit Konsum, eine Sensibilisierung für Werbung und Verkaufstrick, mit denen die Jugendlichen täglich konfrontiert werden.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Sehr gut
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Sehr gut
Ausführliche Bewertung
Das Material eignet sich sehr gut für die Verbraucherbildung. „Werbung und Verkaufstricks“ ist eine 2-stündige Unterrichtseinheit, die sich im Allgemeinen mit Verbraucherkompetenz und im Speziellen mit der Sensibilisierung für Werbung und Verkaufstricks beschäftigt. Eine logische Struktur und übersichtliche Darstellungsform ermöglicht es dem Lehrenden schnell zu erfassen, welche Zielsetzung das Material hat, an welche Zielgruppe es sich richtet und welche Materialien vorhanden sind. Übersichtlich sind die verschiedenen Lehrerblätter, die Regieanweisung für die Lehrenden sowie die Aufgabenblätter für Schülerinnen und Schüler voneinander getrennt. Die erstellen Arbeitsblätter können 1:1 verwendet werden. Für die Lehrenden bietet das Material ein Einstiegshintergrundmaterial, das logisch darstellt, wie Werbung und Marketing für Jugendliche miteinander verknüpft sind. Das Material kann gut für die eigene Vorbereitung genutzt werden kann aber genauso auch den Schülerinnen und Schülern später als Material ausgeteilt werden. Hier wäre es wünschenswert gewesen, wenn für den Lehrenden noch weiterführende Links oder Quellen angegeben wären. Dies würde eine vertiefende Auseinandersetzung mit der Materie erleichtern. Die detailliert ausgearbeiteten Unterrichtsmaterialien mit Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler greift diesen Inhalt sachlich richtig und gut auf, so dass der inhaltliche Mehrwert des Materials gewährleistet wird. Didaktisch ist das 2-stündige Unterrichtskonzept schlüssig aufeinander aufgebaut, lässt einen roten Faden erkennen. Die Lebenswelt der Jugendlichen wird adäquat aufgegriffen, da Werbung omnipräsent im Alltag anzutreffen ist. Durch die Auseinandersetzung mit echter Printwerbung, aber auch mit dem Supermarktbesuch werden reale Erfahrungen möglich und die Handlungsebene erreicht. Hier wäre es wünschenswert gewesen, wenn neben Printwerbung ebenfalls audio-visuelle Werbung mit aufgegriffen wird. Aber dieser Aspekt kann gut selbstständig durch Lehrende integriert werden. Das Material ermöglicht ein selbstständiges Lernen. Diese Einheit könnte in erweiterter Form ebenfalls im Rahmen von Projekttagen stattfinden.
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2009
Autor/in
Reihe
Preis
0.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte