Title

Fit für die Küche - wir machen Küchenchefs!

Ein thematischer Zugang zum Handlungsfeld "Essen und Ernährung" - Materialien für die offene Ganztagsschule

Das Material richtet sich an die Betreuer in der Offenen Ganztagsschule und besteht im Wesentlichen aus 24 Praxishilfen/Arbeitsblättern sowie 16 einfachen, an die Schülerinnen und Schüler adressierten Rezepten, v. a. für Zwischenmahlzeiten sowie Getränke. Zum Teil wird dafür ein Kochherd oder Backofen benötigt. Die Praxishilfen sind 10 Einzelaspekten zugeordnet, vom Einkauf der Lebensmittel über die Vor- Zu- und Nachbereitung in der Küche, Umgang mit Küchengeräten und -utensilien, Hygiene und Unfallschutz. Die Einzelaspekte werden in einem Fest als Abschluss der "Küchen-AG" zusammenfügt. Ein Zertifikat für ein Küchendiplom kann ausgestellt werden.
Für die Betreuer wird das Konzept "Gesund macht Schule", Aufbau und Einsatzmöglichkeiten des Materials und die Einordnung des Themas "Fit für die Küche" innerhalb der Gesundheitsförderung kurz vorgestellt. Für jedes Einzelthema finden sich auf einer DIN A 4-Seite Hinweise zu den Lernzielen, den zu bearbeitenden Fragestellungen, den einzusetzenden Praxishilfen sowie knappe methodisch-didaktische Tipps, jedoch kaum detaillierte Angaben zur möglichen Vorgehensweise. Weiterhin finden die Nutzer des Materials ein kleines Glossar mit Fachbegriffen aus dem Bereich Lebensmittel und Ernährung sowie Literaturquellen und -tipps und Adressen für Bauernhoferkundungen. Die Arbeitsaufträge beinhalten hauptsächlich praktisches Erproben, Erkunden und Zubereiten. Ergänzt wird dies durch theoretische Informationen und spielerische Beschäftigungsmöglichkeiten.
Das Material ist modular einsetzbar. Jedes Einzelthema ist für ein Stunde und eine Gruppe von acht Kindern geplant. Es ist als Ergänzung und Vertiefung des Materials "Küche, Kochen und Kultur" desselben Herausgebers gedacht. Etwa die Hälfte der Praxishilfen sowie ein Teil der Rezepte decken sich jedoch mit den Unterrichtshilfen des o.g. Materials für den Vormittagsunterricht.

Das Material ist ausdrücklich modular konzipiert und soll den Betreuern im Offenen Ganztag einen individuellen Einsatz ermöglichen. Entsprechend knapp sind die methodisch-didaktischen Hinweise gehalten. Es werden vielfältige Aspekte rund um die Arbeit in der Küche geboten, die den Schülerinnen und Schülern den Erwerb grundlegender Basiskompetenzen ermöglichen. In den Vorzügen des Materials - dem modularen Aufbau - liegen gleichzeitig die Schwächen: Ein Roter Faden fehlt, und die Ausgestaltung vieler praktischer Umsetzungen wird komplett den Lehrkräften überlassen.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Das Material ist ausdrücklich modular konzipiert und ermöglicht den Betreuern im Offenen Ganztag einen individuellen Einsatz. Entsprechend knapp sind die methodisch-didaktischen Hinweise gehalten. Es werden vielfältige Aspekte rund um die Arbeit in der Küche geboten, die den Schülerinnen und Schülern den Erwerb grundlegender Basiskompetenzen ermöglichen, vom Lebensmittel einkaufen über Küchen- und Tischregeln bis hin zur Planung und Gestaltung eines Abschlussfestes. Werden diese Aspekte erarbeitet und eingeübt, erhalten die Schülerinnen und Schüler umfassende Kompetenzen. Zum Abschluss kann ein Küchendiplom ausgestellt werden. Ein Vorzug des Materials liegt darin, dass es in ein Gesamtkonzept eingebunden ist und Kooperationspartner, z. B. Patenärzte, zur Verfügung gestellt werden. Für praktische Umsetzungen, Erproben, Erforschen und Kochen liegen zwar Anregungen vor, jedoch wenig detailliertere Beschreibungen, wie und mit welchen Materialien, Lebensmitteln, Küchengeräten und -utensilien dies umgesetzt werden kann. Diese umfangreichen Planungen und Umsetzungen werden den Betreuern überlassen. Die Rezepte sind zwar einfach zuzubereiten, jedoch wird zum Teil ein Kochherd oder Backofen benötigt. Außerdem sind die Rezepte für Kochanfänger, insbesondere im Alter von Grundschulkindern, nicht ausführlich genug beschrieben. Das Material soll der Vertiefung und Ergänzung des Angebots für den Vormittagsunterricht dienen. Es wird jedoch nicht erläutert, warum einige Arbeitsblätter und Rezepte identisch sind, und worin die Auswahl an weiteren Thematiken und Rezepten begründet ist. Insgesamt ähneln sich die beiden Materialien sehr. Das Material für den Offenen Ganztag ist leichter umzusetzen, da mit kleineren Gruppen gearbeitet wird und kein Zeit- oder Leistungsdruck vorhanden ist.
Erscheinungsjahr
2012
Autor/in
Eva Somrei, Sabine Schindler Marlow
Reihe
Gesund macht Schule
Preis
5.50 €
ISBN
Materialformat