Title

Güterverkehr

Wirtschaft und Nachhaltigkeit im Unterricht

Die 36-seitige Broschüre ist in einen ersten Teil für Lehrende und eine zweiten Teil mit Arbeitsblättern für die Verwendung im Unterricht geteilt. Die ersten 16 Seiten geben der Lehrperson einen thematischen Überblick mit den Schwerpunkten, die auch in den Arbeitsblättern angewandt werden (s. Kapitelübersicht). Zudem werden auf zwei Seiten methodische und didaktische Hinweise, sowie Informationen zur Lehrplananbindung gegeben. Es folgen 14 einseitige Arbeitsblätter sowie ein abschließendes Kapitel mit Lösungshinweise u.a.

Kapitelübersicht:
1. Zahlen und Fakten (Status quo Güterverkehr weltweit und in Deutschland)
2. Quo vadis, Güterverkehr? (verschiedene Kurzmeinungen zur Thematik)
3. Stichwort Wirtschaft: Ohne Güterverkehr läuft nichts
4. Stichwort Klimaschutz: Geht Güterverkehr grüner?
5. Stichwort Sicherheit: ACC, ESP, ABS und Co.
6. Wirtschaft und Umwelt: Schiene? Straße? Beides!
7. Stichwort Zukunft: LKW 2.0 (voraussichtliche Entwicklung des Nutzfahrzeugs)
8. Methodische und didaktische Hinweise für den Einsatz im Unterricht
9. Arbeitsblätter, Kopiervorlagen
10. Linktipps, Glossar, Lösungshinweise

Zusätzlich gibt es Online weiterführende Links, sowie einige der Grafiken als Power Point Präsentationen.

Das Material "Güterverkehr" für die Sek. II setzt sich auf 36 Seiten mit der Titelthematik auseinander. Einer ausführlichen Einführung für Lehrende folgen die Arbeitsblätter, sowie Lösungshinweise und Linklisten u.a. Positiv hervorzuheben sind: - Die ansprechende und klar strukturierte formelle Gestaltung - Die vielen Grafiken und Diagramme. Entwicklungspotential besteht im Bereich: - Verengung der fachlichen Perspektive auf ökonomische Sichtweise - Keine ersichtliche Förderung breiter Methodenkompetenz - Keine Nennung von Lernzielen - Unzureichender didaktischer Leitfaden - Zu wenig Einbindung der Lebenswelt der Zielgruppe. Fazit: Das Material stellt das Thema Güterverkehr ausführlich aber unausgewogen dar. Eine stärkere Einbindung der Lernenden und Reflexionsförderung wäre zudem notwendig gewesen um ein ausgewogenes Lernen zu ermöglichen. Als ganzheitliches Lehrmaterial nicht zu empfehlen.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Mangelhaft
Methodik-Didaktik:
Mangelhaft
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Mangelhaft
Ausführliche Bewertung
Das Material "Güterverkehr" für die Sek. II setzt sich auf 36 Seiten mit der Geschichte, dem Status Quo, Problemen und Zukunftsaussichten des internationalen und nationalen Güterverkehrs auseinander. Einer ausführlichen Einführung für Lehrende inklusive methodisch didaktischen Hinweisen folgen die Arbeitsblätter, sowie Lösungshinweise, Glossar und Links. Zudem gibt es online weiterführende Links, sowie einige der Grafiken als Power Point Präsentationen. Positiv hervorzuheben sind: - Die ansprechende und klar strukturierte formelle Gestaltung - Die vielen Grafiken, Diagramme und unterstützende Visualisierungen. Entwicklungspotential besteht im Bereich: - Verengung der fachlichen Perspektive auf ökonomische Sichtweise - Unausgewogene Einbindung von nicht neutralen Quellen wie dem Verband deutscher Automobile - Keine ersichtliche Förderung breiter Methodenkompetenz - Keine Nennung von Lernzielen - Unzureichender didaktischer Leitfaden - Zu wenig Einbindung der Lebenswelt der Zielgruppe - Keinerlei Differenzierung der Arbeitsaufträge. Fazit: Das Material stellt das Thema Güterverkehr ausführlich aber unausgewogen dar, bleibt dabei einseitig in seiner Betrachtung. Die Begrenztheit von Ressourcen beispielsweise oder Konsequenzen des immer weiter wachsenden Konsumniveaus werden nur gestreift, obwohl Kernpunkte der Nachhaltigkeitsdebatte. Eine stärkere Einbindung der Lernenden und Förderung der Reflexion des eigenen Handelns wäre zudem notwendig gewesen um ein ausgewogenes Lernen zu ermöglichen. Als ganzheitliches Lehrmaterial nicht zu empfehlen.
Erscheinungsjahr
2012
Autor/in
Frank J. Richter
Reihe
Preis
ISBN
Materialformat