Title

Gefährlichen Produkten auf der Spur

Produktsicherheit als Thema im Schulunterricht. Unterrichtsmanual für Lehrerinnen und Lehrer.

Das Heft besteht aus einer Handreichung für Lehrkräfte, die der Sensibilisierung hinsichtlich der Produktsicherheit und Unfallverhütung für Kinder dient. Es wird ein fachlicher Hintergrund zur Produktsicherheit gegeben in Form von Fachhinweisen, gesetzlichen Vorschriften und Kennzeichnungen sowie Merkblättern. Im Heft wird eine Unterrichtsreihe mit den Bausteinen "Produktsicherheit und Unfallverhütung sowie ein Modul "Kinder sind unsicheren Produkten auf der Spur" vorgestellt. Es finden sich sowohl Arbeitsblätter und Bilder im Heft, die auch im Internet downloadbar sind. Darüber hinaus werden Verweise zu Informationsportalen gegeben.

"Gefährlichen Produkten auf der Spur" ist hauptsächlich ein Material, das dazu dient, Lehrkräfte in Bezug auf Mängel zu sensibilisieren, wenn es um Waren oder Produkte geht, die im Haushalt in Kinderhand sind. Es werden Gefahrenpotentiale ausgemacht. Es wird erläutert was Produktsicherheit bedeutet und wie die rechtlichen Rahmenbedingungen hierzu in Deutschland und der EU gehandhabt werden. Es werden viele Gütesiegel und Kennzeichen vorgestellt, die der Produktsicherheit dienen. Leider sind diese Informationen nicht stringent aufgebaut. Es wird eine Unterrichtsreihe skizziert, die Bezug auf die geschilderten Fachinhalte gibt, die vorgeschlagenen Materialien und Merkblätter für den Unterricht gehören jedoch eher in die Hand der Lehrkräfte oder in die Hand der Eltern und nicht in die Hand von 10-jährigen Kindern. Das Material ist bedingt zu empfehlen.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Befriedigend
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
"Gefährlichen Produkten auf der Spur" ist hauptsächlich ein Material, das dazu dient, Lehrkräfte in Bezug auf Mängel zu sensibilisieren, wenn es um Waren oder Produkte geht, die im Haushalt in Kinderhand sind. Es werden Gefahrenpotentiale ausgemacht. Es wird erläutert was Produktsicherheit bedeutet und wie die rechtlichen Rahmenbedingungen hierzu in Deutschland und der EU gehandhabt werden. Es werden viele Gütesiegel und Kennzeichen vorgestellt, die der Produktsicherheit dienen. Leider sind diese Informationen nicht stringent aufgebaut. Es wird eine Unterrichtsreihe skizziert, die Bezug auf die geschilderten Fachinhalte gibt, die vorgeschlagenen Materialien und Merkblätter für den Unterricht gehören jedoch eher in die Hand der Lehrkräfte oder in die Hand der Eltern und nicht in die Hand von 10jährigen Kindern. Gute Anregungen werden gegeben, zur Auseinandersetzung mit Gefährdungspotentialen beim Spielzeug oder Haushaltsgeräten. Offen bleibt die Frage, wie die Kinder tatsächlich ein sicherheitsrelevanteres Verhaltens im Umgang mit Spielzeug und Haushaltsgeräten entwickeln können und wie sie sich "kindgerecht" beim Kauf von Spielzeug oder Schreibwaren verhalten können. Das Material ist bedingt zu empfehlen.
Erscheinungsjahr
2013
Autor/in
Inke Ruhe, Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) mehr Sicherheit für Kinder e.V.
Reihe
Preis
ISBN
Materialformat