Title

Artenvielfalt: Aktionstag und Filmwettbewerb für Schüler

Blumen Gras Wiese niklas-veenhuis-141728_-_unsplash.com_-_cc0

(c) niklas veenhuis - unsplash.com - cc0 Public Domain

10.01.2013

Teilnehmen und gewinnen

Das Hamburger Reportagemagazin GEO richtet am 15. Juni 2013 den Tag der Artenvielfalt aus. Schulklassen können sich mit eigenen Aktionen beteiligen. Dem besten Beitrag winkt eine Klassenfahrt.

Schulklassen oder Schülergruppen, die mitmachen möchten, müssen innerhalb von 24 Stunden bestimmen, was in einem abgegrenzten Terrain in ihrer Umgebung wächst und lebt. Diese Blitz-Inventur muss entweder am Aktionstag selbst oder an einem beliebigen Datum in der Woche davor oder danach ausgerichtet werden. Teilnehmen können Gruppen von Schülerinnen und Schülern jeden Alters. Unterstützung dürfen sie sich bei ihren Lehrkräften holen.

Wie die Natur vor der eigenen Haustür dokumentiert wird, ist ihnen anheim gestellt. Eingereicht werden können zum Beispiel Textbeiträge mit Zeichnungen, Aquarelle, Fotoalben, Poster, Entdecker- und Forschertagebücher, Arten-Steckbriefe oder Theaterstücke. Einsendeschluss für alle Beiträge ist der 10. Juli.

In Kooperation mit der Heinz Sielmann-Stiftung schreibt das Hamburger Magazin außerdem ein Naturfilmpreis aus – für alle, die Naturerlebnisse mit einer Kamera dokumentieren möchten. Um eine Auszeichnung mit dem CAMäleon-Jugendfilmpreis können sich Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren bis zum 01. Juni bewerben. Bei beiden Wettbewerben gibt es Sachpreise zu gewinnen. 

Weitere Informationen zum Aktionstag und dem Jugendfilmpreis stellen die Ausrichter auf eigenen Websites zur Verfügung. Lehrkräften stellt GEO zur Vorbereitung des Aktionstags zudem eine Broschüre mit didaktisch-methodischen Anregungen und eine Bestimmungshilfe für Kleintiere bereit.

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!