Title

Entwicklung und Konsum: Schulwettbewerb des Bundespräsidenten

Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik
12.11.2013

„Die Welt beginnt vor deiner Tür“

Wie wirken sich unser Lebensstil und unser Konsum auf Menschen in anderen Teilen der Welt aus? Das ist eine Leitfrage des aktuellen Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik.

Mit dem Schulwettbewerb ruft der Bundespräsident Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 13 dazu auf, die Welt in ihrem Alltag in den Blick zu nehmen und sich kreativ mit globalem und lokalem Denken und Handeln zu befassen – mit Texten, Fotos, Filmen, Musik- und Theaterstücken oder ganzen Websites.

Mitmachen können Schulklassen, Schülerteams oder Arbeitsgruppen, außerdem ganze Schulen. Wichtig ist, dass in dem Wettbewerbsbeitrag der gemeinsame Lernprozess aller Beteiligten deutlich wird. Die Website zum Wettbewerb bietet viele Anregungen für mögliche Beiträge und die Einbindung des Themas im Unterricht.

Auf Kinder und Jugendliche warten Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 50.000 Euro. Außerdem werden die Gewinnerteams zur Preisverleihung ins Schloss Bellevue eingeladen und dort vom Bundespräsidenten ausgezeichnet. Vier Schülerteams, die sich mit der Frage befassen, wie Kinder und Jugendliche in Entwicklungsländern lokal und global denken und handeln, werden außerdem zu einem Kreativworkshop eingeladen.

Mit seinem Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik ruft der Bundespräsident alle zwei Jahre zur Auseinandersetzung mit Themen globaler Entwicklung auf. Das Motto der aktuellen Wettbewerbsrunde lautet „Global und lokal denken und handeln – Die Welt beginnt vor deiner Tür!“.

Einsendeschluss ist der 15. März 2014. 

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!