Title

Gesundheit und Ernährung: Übungen und Experimente für die Grundschule

26.01.2015

Lernziel gesunde Lebensführung

Den eigenen Körper wertschätzen, pfleglich mit ihm umgehen und sich gesund ernähren – auch das will gelernt sein, am besten durch eigenes Erleben. Das aktuelle Material der Woche hat sich genau das auf die Fahnen geschrieben und greift Grundschulkindern bei der Wahrnehmung und dem Verstehen ihres Körpers unter die Arme. Ohne erhobene Zeigefinger, mit Übungen und Experimenten, die ihre Neugierde ernst nehmen und ihre Fragen zum Ausgangspunkt für den Unterricht machen. 

„Staunen und Be-greifen“, so der Titel des aktuellen Materials der Woche,  wurde von einem interdisziplinären Forscherteam im Auftrag der AOK Baden-Württemberg entwickelt. Es versammelt Dutzende Ideen zur handlungsorientierten Ernährungs- und Gesundheitsbildung und taugt für den Einsatz in verschiedenen Fächern. Unabhängige Bildungsexperten, die das Material im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands auf den pädagogischen Prüfstand gestellt haben, bewerten es mit der Gesamtnote „gut“.

Lernziele und Aufbau des Materials

Das aktuelle Material der Woche will Grundschulkinder für eine gesunde Lebensführung gewinnen. Es bietet dazu rund 100 Übungen und Experimente, mit denen die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Bewegung und Wohlbefinden im Unterricht erleb- und erfahrbar werden. Grundlage des Materials sind zwei Handreichungen, die zusammen über 170 Seiten stark sind und fünf größere Themenkomplexe abhandeln, darunter „Anatomie & Physiologie“, „Lebensmittel herstellen & genießen“ sowie „Sinne & Wahrnehmung“. Für jedes Oberthema haben die Autoren mehrere frei kombinierbare Module entwickelt, die einzelne Aspekte des übergeordneten Themas aufgreifen. Die dafür erdachten Übungen, Aufgaben und Experimente werden Schritt für Schritt erklärt und durch methodisch-didaktische Hinweise zur zielgerichteten Vermittlung der Inhalte ergänzt. 

Übungen und Experimente für den Unterricht

Das aktive Erleben und Spüren des eigenen Körpers steht bei den verschiedenen Unterrichtsübungen im Mittelpunkt. Die Kinder machen sich zum Beispiel durch Tast- und Fühlübungen mit ihrem Gelenk- und Bewegungsapparat vertraut, ergründen beim Experimentieren mit Gummibärchen und Gelantine die Funktion von Eiweiß für das Binde- und Stützgewebe oder überprüfen selbst den Calciumgehalt verschiedener Lebensmittel, um ein Gespür für ihren Tagesbedarf zu entwickeln. In anderen Versuchen nehmen sie Lebensmittel wie Brötchen oder Joghurt genauer unter die Lupe, um mehr über deren Inhaltsstoffen zu erfahren. Mit Übungen wie einem Geräusche-Memory oder Spielen in der Natur oder im Wasser trainieren sie zudem gezielt ihre Sinnes- und Körperwahrnehmung.  

Service für Lehrerinnen und Lehrer

Sämtliche Unterrichtsvorschläge des aktuellen Materials der Woche werden durch Kopiervorlagen, Protokollbögen, Arbeits- und Infoblätter komplettiert. Ihre Inhalte orientieren sich an den Bildungsplänen weiterführender Schulen in Baden-Württemberg, taugen aber auch zum Einsatz in anderen Bundesländern. Komprimiertes Hintergrundwissen zu den einzelnen Übungen und Versuchen ermöglicht auch fachfremden Lehrkräften den Einsatz des Materials. Zusätzliche Kopiervorlagen sowie ergänzende Arbeitsmaterialien stehen zudem auf der Website www.sciencekids.de zur Verfügung. Dort finden sich auch weitere Unterrichtsmaterialien der Herausgeber.

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!