Title

Medienkompetenz: Wettbewerbe locken mit finanzieller Förderung

28.05.2014

Jetzt mitmachen!

In Baden-Württemberg werden derzeit in gleich zwei Wettbewerben gute Ideen zur Förderung der Medienkompetenz junger Menschen gesucht. Beide locken mit finanzieller Förderung der eingereichten Ideen. Beide eignen sich auch für Schulen. 

Baden-württembergische Vereine, Verbände, aber auch Institutionen können sich zum einem am Ideenwettbewerb der Initiative „Kindermedienland Baden-Württemberg“ beteiligen. Die von der Landesregierung getragene Initiative honoriert Einzelprojekte und Initiativen, die sich um die Förderung der Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verdient machen. 

Der Ideenwettbewerb „idee-bw“ richtet sich sowohl an Projekte, die bereits verwirklicht wurden als auch an neue Konzepte, die noch umgesetzt werden sollen. Die drei bis fünf besten Einsendungen fördern die Initiatoren mit insgesamt 70.000 Euro. Außerdem werden die besten Vorhaben und Initiativen  dabei unterstützt, ihr Angebot bekannt zu machen. 

In der vergangenen Wettbewerbsrunde wurden unter anderem „Netzperten“-Workshops ausgezeichnet. Jugendliche können sich in diesen Workshops zu Experten für digitale Medien ausbilden lassen, um ihr Know-how anschließend an ihre Mitschüler weiterzugeben. Eine Antragstellung für die Teilnahme an der diesjährigen Wettbewerbsrunde ist noch bis 31. Juli möglich.

Eine Woche zuvor, am  25. Juli 2014, endet der parallel laufende Wettbewerb um den Förderpreis Medienpädagogik 2014 der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest. Die Stiftung prämiert damit Projekte und Arbeiten aus dem schulischen und außerschulischen Bereich, die Kinder und Jugendliche zu einem aktiven und kreativen Umgang mit Medien anregen. Neben Projekten und Initiativen aus Baden-Württemberg können hier auch solche aus Rheinland-Pfalz teilnehmen.

Insgesamt werden in diesem Wettbewerb 6.000 Euro Preisgelder in vier unterschiedlichen Altersklassen vergeben. Thematisch ist die Ausschreibung offen formuliert: Eingereicht werden können Beiträge rund um die Medien Radio, Internet, Video, Handy oder Print. Im vergangen Jahr zeichnete die Stiftung insgesamt sieben Projekte aus, darunter einen Blog der Wilhelm-Hubert-Cüppers-Schule in Trier zum „Fairen Handel“.

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!