Title

Verbraucherzentrale Niedersachsen hilft bei guter Schulverpflegung

Aktionstage

(c) unsplash (CC0)

25.03.2015

„Schule auf EssKurs“

Die Qualität des Mittagsessen in der Schule verbessern, und das so, dass die Schülerinnen und Schüler im besten Fall noch etwas über gesunde Ernährung lernen. Schulen aus Niedersachsen, die das wollen, können sich noch bis Ende Juli um einen Platz im Projekt „Schule auf EssKurs“ bewerben. 

„Schulen auf EssKurs“ wird von der Verbraucherzentrale des Landes durchgeführt und richtet sich an alle niedersächsischen Schulen, die ihren Schützlingen mittags Essen anbieten oder das in Kürze vorhaben und daran interessiert sind, Themen rund ums gesunde Essen und Trinken stärker in den Schulalltag einzubinden. 

Schulen, die mitmachen wollen, müssen sich Gedanken machen, wie sie die Mittagsverpflegung in ihren Mauern anhaltend verbessern können. Sie müssen dazu ein Konzept mit umsetzbaren Verbesserungsvorschlägen ersinnen, von denen sich mindestens einer auf die Erhöhung der Qualität des Mittagsessens bezieht. Ideen zur Esskultur, zur Ernährungsbildung oder der Organisation des Schulessens sind ebenfalls gefragt. 

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen sichtet die Bewerbungen. Nach Ende der Sommerferien 2015 informiert sie die für das Projekt ausgewählten Schulen. Fachleute aus dem Ernährungs-Team der Verbraucherzentrale unterstützen sie anschließend bei der Umsetzung ihrer Ideen, auf Wunsch auch durch Fortbildungen. 

Am Ende des Weges winkt eine Auszeichnung durch die Verbraucherzentrale Niedersachsen, mit der die Schulen ihr dann geschärftes Profil in Sachen Essensqualität und Ernährungsbildung nach außen tragen können. Schulform oder Anzahl der Schüler spielen für eine erfolgreiche Bewerbung keine Rolle. Kosten entstehen den Schulen keine. 

Eckdaten zum aktuellen Durchlauf, die Bewerbungsunterlagen und einen Infoflyer stellt die Verbraucherzentrale Niedersachsen auf ihrer Website zur Verfügung. Gefördert wird „Schule auf EssKurs“ vom Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes.

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!