Title

Umweltstiftung WWF sucht Nachwuchsforscher für Klima-Campus

WWF will Erderwämung bremsen
17.10.2013

Jetzt bewerben

Gemeinsam mit Wissenschaftlern zum Schutz des Klimas forschen – diese Möglichkeit eröffnet die Umweltstiftung WWF Jugendlichen zwischen 15 und 19 Jahren im kommenden Jahr. Bis 03. Dezember können sie sich noch um einen Platz auf dem 2-Grad-Campus bewerben.

Die Schülerakademie findet im Frühjahr 2014 sowie in den Sommer- und Herbstferien statt, zumeist in Berlin. Schülerinnen und Schüler können in dieser Zeit gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an Lösungen gegen ein weiteres Fortschreiten der Erderwärmung arbeiten, um diese auf maximal zwei Grad Celsius zu beschränken.

Die Teilnehmer erhalten die Chance, eigene wissenschaftliche Fragestellungen zum Klimaschutz zu entwickeln, gemeinsam mit Klimaforschern zu bearbeiten und in Form eines wissenschaftlichen Formats zu präsentieren. Schwerpunkte liegen auf den Themen Energieerzeugung, Mobilität, Wohnen und Ernährung.

Der WWF führt den Klimacampus bereits zum dritten Mal durch. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer einen der zwanzig Plätze ergattern will, muss sich mit einem Referenzschreiben beim WWF bewerben, ausgestellt etwa von einer Lehrerin oder einem Lehrer. In dem Schreiben sollte das persönliche Engagement des Bewerbers resp. der Bewerberin für Klimaschutzbelange deutlich werden.

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien – finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!