Skip to content
2014 hat viel Bewegung in die Verbraucherbildung gebracht.

Jahresrückblick Verbraucherbildung: neue Unterstützer, neue Probleme

2014 war ein gutes Jahr für die Verbraucherbildung. Die Vermittlung des kleinen Konsum-Einmaleins hat auf weiteren Stundenplänen Einzug gehalten. Die politische Unterstützung für die Vermittlung von Alltagskompetenzen stieg. Problematisch blieb indes die Versorgung deutscher Schulen mit geeigneten Unterrichtsmaterialien. Was sonst noch war, zeigt unser Rückblick auf das Jahr.

26.01.2015 | Material der Woche

Gesundheit und Ernährung: Übungen und Experimente für die Grundschule

Jede Woche stellt der Materialkompass ein besonders gelungenes Unterrichtskonzept vor.

Den eigenen Körper wertschätzen, pfleglich mit ihm umgehen und sich gesund ernähren – auch das will gelernt sein, am besten durch eigenes Erleben. Das aktuelle Material der Woche hat sich genau das auf die Fahnen geschrieben und greift Grundschulkindern bei der Wahrnehmung und dem Verstehen ihres Körpers unter die Arme. Ohne erhobene Zeigefinger, mit Übungen und Experimenten, die ihre Neugierde ernst nehmen und ihre Fragen zum Ausgangspunkt für den Unterricht machen.

02.01.2015 | Material der Woche

Müll: weniger ist mehr

Jede Woche stellt der Materialkompass ein besonders gelungenes Unterrichtskonzept vor.

Was passiert mit unseren Abfällen, nachdem sie in der Tonne gelandet sind? Was kann recycelt werden, und wo werden schädliche Stoffe entsorgt? Und was macht eigentlich ein Müllwerker? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das aktuelle Material der Woche. Es erklärt Grundschulkindern alles Wissenswerte rund um das Thema Müll und zeigt ihnen, wie sie selbst verantwortlich mit ihren Hinterlassenschaften umgehen können.

Newsfeed der Startseite abonnieren