Title

Fakt oder Fake?

(c) klicksafe

Wie man Falschmeldungen im Internet entlarven kann

Die kompakte 16-seitige Broschüre „Fakt oder Fake? Wie man Falschmeldungen im Internet entlarven kann“ richtet sich an SchülerInnen ab der 8. Klasse. Die pdf-Datei beinhaltet neben Sachinformationen, die das Thema einleiten, rahmen und der Einordnung von Internet-News dienen (z.B. Was ist ein Hoax? Welche Funktion haben „Social Bots“? Wie schätze ich Quellenangaben richtig ein?) auch weiterführende Links, zwei Arbeitsblätter (eines zu „Fake-News“ für SuS ab 14 Jahren, eines zu „Filterblase und Echokammer. Meinungsbildung im Zeitalter des Algorithmus“ ab 16 Jahren) sowie methodisch-didaktische Hinweise für die Lehrenden zum Umgang mit den Arbeitsblättern. Der Arbeitsschwerpunkt – gerechnet wird mit zwei Unterrichtseinheiten à 45 Minuten – liegt auf der Einschätzung rechtspopulistischer Fake-News im Internet. Zahlreiche Links verweisen auf weiterführende Informationen und Portale, die sich mit dem Wahrheitsgehalt von Nachrichten befassen. Mit den Vorabinformationen, Beispielen und Links knüpft das Heft an aktuelle Themen wie den US-Wahlkampf oder Falschmeldungen in sozialen Netzwerken an und schafft so Bezugspunkte zum Alltag der Lernenden.

Die überschaubare Broschüre eignet sich sehr gut, um SchülerInnen der 8.-10. Klassen anhand aktueller Beispiele und alltagsnah das Thema Fake-News im Internet in ein bis zwei Unterrichtsstunden näher zu bringen und so ihre Informations- und Medienkompetenz zu fördern. Einige grundlegende Begriffe rahmen das Thema, zahlreiche weiterführende Links können zur Vertiefung und die Anbindung der Lernenden an ihren Alltag herangezogen werden. Zwei Arbeitsblätter sind für Frontalunterricht, Partnerarbeit und Einzelarbeit konzipiert, lassen sich aber auch im Rahmen umfangreicherer Projekte bearbeiten. Für Lehrende stehen methodisch-didaktische Hinweise zu den Arbeitsblättern zur Verfügung. Für die Vorbereitung sowie die Bearbeitung des Themas ist es notwendig, über einen Internetanschluss zu verfügen sowie AV- und Bildmaterialien projizieren zu können.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Sehr gut
Ausführliche Bewertung
Wie ist mit „Fake News“, „Alternativen Fakten“ oder „Filterblasen“ umzugehen? Die 16-Seitige Broschüre „Fakt oder Fake? Wie man Falschmeldungen im Internet entlarven kann“ stellt einleitend kurz und knapp die wichtigsten Begriffe, die in diesem Zusammenhang erläutert werden (z.B. „Echokammer“, „Filterblase“, „Hoaxmeldung“, „Social Bot“) dar. Im Anschluss werden Kriterien eingeführt, die nicht nur bei der Arbeit mit den Arbeitsblättern angewandt werden sollen, sondern auch für den alltäglichen Umgang mit News im Internet wichtige Einordnungsrahmen bieten. Der Verweis auf Studien zur Nutzung von Informationen und Nachrichten durch 12- bis 19-jährige kontextualisiert die praktische Aufgabenstellung und bereichert so die Arbeitsbroschüre. Weiterführende Links erlauben es den SuS, das Thema zu vertiefen und so ihre Medien- und Informationskompetenz zu schulen.Die zwei Arbeitsblätter liefern die zu bearbeitenden Materialien als Anhang mit. Sie sind so aufgebaut, dass die SuS zum einen die eingangs eingeführten Bewertungskategorien anwenden, zum anderen aber auch ihre eigenen Erfahrungen, Meinungen und Kompetenzen einfließen lassen müssen. Auch lässt der vorgeschlagene Unterrichtsablauf die Integration eigener Beispiele zu. Eine Option auf Variation ist hinsichtlich der Sozialform bei der Erarbeitung der Aufgaben gegeben. Statt des vorgeschlagenen Frontalunterrichts oder Einzelarbeit sind die Aufgaben auch in Gruppen – innerhalb oder außerhalb des Unterrichts – bearbeitbar.Den zwei Arbeitsblättern gehen jeweils methodisch-didaktische Hinweise für die Lehrenden voraus. In ihnen wird die mögliche Erarbeitung in Stichpunkten gelistet. Hinweise auf Videos, Poster, Websites und Social Media erleichtern den Lehrpersonen die Vorbereitung der Unterrichtseinheiten. Für die Unterrichtsvorbereitung ist zu bedenken, dass auf Videos und Websites zugegriffen werden muss. Auch wird der Vorschlag gemacht, dass die SchülerInnen zu Recherchezwecken mit ihren Handys in das Internet gehen können.Insgesamt ist das Unterrichtsmaterial sowohl als Grundlage als auch als Anlass zur Vertiefung sehr gut geeignet.
Erscheinungsjahr
2017
Autor/in
Stefanie Rack
Reihe
klicksafe to go
Preis
ISBN
Materialformat