Title

Lernzirkel Kartoffel

Das Material "Lernzirkel Kartoffel" bietet 30 pdf-Dateien zum Download.
Zehn Lernstationen für die Primar- und Sekundarstufe können hiermit im Unterricht umgesetzt werden, wobei einige Stationen nach Schwierigkeitsgraden differenziert sind (knifflig/ leicht), zusätzlich vier Stationen für höhere Klassen. Für alle Stationen werden Arbeitsblätter und ein Didaktik Log angeboten, der die Intention beschreibt, den Materialeinsatz, die Durchführung, Variationen und weiterführende Informationen kommentiert.
Stationen:
1 Schau genau (Querschnitt und Aufbau der Kartoffel), leicht/knifflig
2 Das Schällabor (verschiedene Küchenwerkzeuge werden zum Schälen ausprobiert), leicht/knifflig
3 Die Kartoffelpflanze wächst heran (Arbeitsblätter und Ideen zur Veranschaulichung des Wachstums)
4 Mit Inspektor Lipid auf der Jagd nach Fettaugen (Bilder und Arbeitsblätter zu Kartoffelprodukten und deren Fettgehalt)
5 Kartoffelvielfalt (Karten zu Kartoffelsorten zur Verdeutlichung der verschiedenen Sorten)
6 Kartoffelgeheimnis (Rezepte zur Stärkegewinnung und -verwendung)
7 Warenkunde (Arbeitsblätter zur Deklaration von Kartoffelsorten und Kochtyp), leicht/knifflig
8 Der Lebensmittelkreis (Einordnung der ernährungsphysiologischen Bedeutung der Kartoffel im Lebensmittelkreis) - Puzzle und Beschriftung
9 Kartoffeldetektiv-Tasten (Sinnesschulung durch Ertasten von verschiedenen Kartoffelformen, mit /ohne Augen...)
10 Kartoffeldetektiv-Schmecken (Sinnesschulung durch Probieren von mehligen, gesalzenen... Kartoffeln)

Zusätzliche Hilfsdateien (mit Kärtchen, Wissenswertes zu den Stationen, Regeln, Erklärungen)

Weitere Stationen mit dem Schwerpunkt: Zubereitung (für höhere Klassen)
- Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel (Arbeitsblätter zu den Kocheigenschaften von verschiedenen Kartoffelsorten)
- Kartoffeln zubereiten (Kartoffelsuppe, Bratkartoffel u.a. Rezepte und die Auswahl der richtigen Kartoffelsorte)
- Welcher ist mein Typ? (Kocheigenschaft der verschiedenen Kartoffelsorten)
- Convenience oder selbst gemacht? (Zubereitung von Fertig-Püree u.a.; Bewertung vom Preis, Geschmack, der Inhaltsstoffe und der Zubereitungszeit)

Der Lernzirkel Kartoffel präsentiert eine Fülle von Unterrichtsideen von der Produktion, über die Artenvielfalt bis hin zum Verzehr von Kartoffeln und -produkten. Dreißig pdf Dateien zum Download wurden für zehn Zirkelstationen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausgearbeitet. Schön ist der begleitende Didaktik Log, der für jede Station die Intention, den Materialeinsatz, Durchführung, Variationen und weiterführende Informationen angibt. Ernährungsphysiologisch geht es um die Einordnung der Kartoffel im Lebensmittelkreis und die Fettmenge, die sich bei einigen Kartoffelprodukten anreichert. Insgesamt ein durchdachtes und schönes Material, das mit einigen Ergänzungen einen guten Überblick über das Thema Kartoffel bieten kann.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Das Material "Lernzirkel Kartoffel", das mit 30 pdf-Dateien zum Download für zehn Zirkelstationen ausgearbeitet wurde, ist durchaus praktisch im Unterricht einzusetzen. Ziel ist, die Kartoffel von der Produktion bis hin zum Verzehr zu betrachten und kennen zu lernen. Die Differenzierung in leicht und knifflig, ebenfalls die zusätzlichen Dateien mit Schwerpunkt "Zubereitung", bieten einen ausreichend großen Spielraum für unterschiedliche Zielgruppen, Niveaus und Zielsetzungen. Schön ist der begleitende Didaktik Log, der für jede Station die Intention beschreibt, den Materialeinsatz, die Durchführung, Variationen und weiterführende Informationen kommentiert. Sinnstiftend wird die Kartoffel detailliert betrachtet und Inhaltsstoffe analysiert (Stärke). Zur praktischen Umsetzung werden spannende Ideen präsentiert, wobei das Schällabor etwas zu konkurrierend und risikoreich erscheint. Hier sind die Schüler/innen aufgefordert mit einem Messer, einem Sparschäler und einem Kippschäler Kartoffel möglichst schnell zu schälen. Da Kartoffeln von Natur aus sehr anatomisch unterschiedlich sind, sind die Voraussetzungen demzufolge sehr unterschiedlich (Krümmungen, Augen, Keime etc.). Das Arbeitsblatt zur Veranschaulichung des Wachstums der Kartoffel ist in diesem Komplex etwas zu einfach – kleine Bildchen werden ausgeschnitten und aufgeklebt. Hier könnte die Herkunft und die Historie die Station bereichern. Themenfelder bezüglich des Anbaus (bio/konventionell) bzw. der Saisonalität und Regionalität wären noch wünschenswert. Ernährungsphysiologisch geht es um die Einordnung der Kartoffel im Lebensmittelkreis und die Fettmenge, die sich bei Kartoffelprodukten anreichert: Inspektor Lipid jagt die Fettaugen. Da der Verzehr von Pommes sehr beliebt ist und die Rate übergewichtiger Kinder steigt, ist diese Veranschaulichung für die junge Zielgruppe durchaus geeignet. Für die ältere Zielgruppe wäre eine Differenzierung der verwendeten Öle wichtig bzw. die Zubereitungsart, die im Fettverbrauch extrem variieren kann. Bemerkenswert die Stationen zur Warenkunde, Deklaration und der Hinweis auf den Einsatz der Kartoffeln (mehlig/festkochend...) für verschiedenen Gerichte. Motivierend ist die Durchführung der sensorischen Aufgaben, die allerdings keine unwesentliche Vorbereitung der Lehrkraft erfordert. Insgesamt ein durchdachtes und schönes Material, das mit den genannten Ergänzungen einen guten Überblick über das Thema Kartoffel bieten kann.
Erscheinungsjahr
2007
Autor/in
Silke Burgmaier, Petra Lehrer, Michaela Kleinfelder-Frey, Roswitha Klepser, Sybille Zinke-Sauer
Reihe
BeKi - Bewusste Kinderernährung
Preis
ISBN
Materialformat