Title

Digitaler Fußabdruck

Die Schülerinnen und Schüler lernen, welche digitalen Spuren sie beim Surfen im Internet hinterlassen. In diesem Zusammenhang diskutieren sie über Anonymität im Internet, ihre Wichtigkeit aber auch ihre Risiken. Außerdem wird betrachtet, welche Funktion Cookies haben, wie sie zu Werbezwecken missbraucht werden können und welche Einstellungen im Browser nötig sind, um diese wieder zu löschen. Abschließend lernen die Schülerinnen und Schüler das Internetarchiv kennen und ausprobieren: hier geht es darum, nachzuvollziehen,  wie es aussieht, wenn bestimmte Inhalte über sie noch nach Jahren eingesehen werden können.

Diese Unterrichtseinheit entstammt der Initiative "klicksafe", einem Projekt im Rahmen des "Safer Internet Programms" der Europäischen Union und wird getragen von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK)."

Das Modul „Digitaler Fußabdruck“, soll SuS für ihre digitalen Spuren im Internet sensibilisieren. Es ist ausgerichtet für Haupt- und (Werk)Realschüler/innen von der achten bis zur zehnten Klasse und bietet Anbindungsmöglichkeiten für die Fächer Deutsch und Informationstechnische Grundbildung. Es beinhaltet einen ausdifferenzierten Unterrichtsverlaufsplan, Hintergrundinformationen für die Lehrperson sowie Arbeitsblätter für die SuS. Erschwert wird der Einsatz dieses Moduls dahingehend, dass der rote Faden nicht immer vorhanden ist.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Gut
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Das Modul „Digitaler Fußabdruck“ (Autor: Marco Fileccia) der Initiative "klicksafe", ein Projekt im Rahmen des "Safer Internet Programms" der Europäischen Union (getragen von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz), soll SuS für ihre digitalen Spuren im Internet sensibilisieren. Es ist ausgerichtet für Haupt- und (Werk)Realschüler/innen von der achten bis zur zehnten Klasse und bietet Anbindungsmöglichkeiten für die Fächer Deutsch und Informationstechnische Grundbildung. Die Lehrperson erhält einen ausdifferenzierten Unterrichtsverlaufsplan für insgesamt fünf Schulstunden sowie Bildungsplanbezüge, ausdifferenziert nach Schulform, Schulfach und Klassenstufe. Neben Hintergrundinformationen und einer kurzen Linkliste besteht das Materialpaket aus Arbeitsblättern für die SuS, die unterschiedliche Lernformen ermöglichen. Die SuS sollen lernen, welche Daten der Browser speichert und lernen in diesem Zusammenhang Cookies kennen. Sie reflektieren über die Vor- und Nachteile der Datenspeicherung mit dem Ziel diesbezüglich sicherer zu surfen. Die Ausdifferenzierung nach Schulform und –fach sowie nach Klassenstufe ist besonders positiv hervorzuheben. Erschwert wird der Einsatz dieses Moduls allerdings dahingehend, dass der rote Faden nicht immer vorhanden ist (z. B. weil kein Inhaltsverzeichnis vorhanden ist oder Informationen fundierter sein könnten).
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2012
Autor/in
Marco Fileccia
Reihe
Preis
ISBN
Materialformat

Gesamtbewertung

Gut

Kurzinformationen:

Titel

Digitaler Fußabdruck