Title

Fairer Handel

Fairer Handel

alles andere als kalter Kaffee!

Das Bildungsmaterial setzt sich zusammen aus 7 "Lernangeboten" zu den folgenden Themen:
1) Fairer Handel - eine Definition
2) Fairer Handel - seine Standards
3) Vom Solidaritätskaffee zum Caffè Latte
4) Kaffee - Produktions- und Konsumregion
5)  Kaffee von Maya-Indianern
6) Zusammensetzung des Kaffeepreises
7) Fairtrade - wir sind dabei
Jedes Lernangebot wir auf einer DIN-A4 Seite präsentiert und besteht aus ein bis drei Materialien, die eine kurze Information zum Thema bieten. Mit Bezug auf die jeweiligen Materialien  werden jeweils zwei bis drei Aufgabenvorschläge gegeben.

Inhaltlich beschäftigt sich das Bildungsmaterial mit "Fairen Handel" im Allgemeinen und dem Produkt Kaffee im Speziellen. Sieben Themenbereiche, die logisch aufeinander aufbauen, werden jeweils auf einer DIN-A 4 Seite behandelt. Sie umfassen jeweils ein bis drei Kurzinformationen sowie zwei bis vier Aufgaben, die sich auf die gegebenen Kurzinformationen beziehen.
Das Bildungsmaterial bietet einen ersten Einblick in das Thema Fairer Handel, eine Abgrenzung zum konventionellen Handel bleibt jedoch aus. Eine Gesamteinschätzung des eigenen Handelns wird dadurch nicht möglich. Des Weiteren sind die Inhalte stark aus der Perspektive des Herausgebers, TransFair, formuliert. Ergänzende Materialien, von anderen unabhängigen Quellen werden nicht gegeben. Ebenso geht das Material ausschließlich auf das TransFair Label ein. Weitere Sozial- (und ökologische) Standards werden zum Vergleich nicht genannt. Eine kritische Auseinandersetzung auch mit dem Fairen Handel wird nicht angeregt.
Das Material bietet gute Anregungen, die jedoch durch die Lehrkraft zunächst kritisch reflektiert werden müssen, um Schülerinnen und Schüler umfassend zu informieren und Handlungskompetenzen für einen nachhaltigen Konsum aufzubauen.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Das Material ist inhaltlich logisch gegliedert, die Darstellungsweise ist ansprechend und gut nachvollziehbar. Insgesamt werden viele wichtige und richtige Informationen rund um das Thema Fairer Handel geboten. Leider fehlt eine Abgrenzung zu dem, was als konventioneller Handel bezeichnet wird. Dadurch kann die Wirkung des Fairen Handels nicht genügend nachvollzogen werden. Des Weiteren ist das Material durch einen starken Fokus des Labels "FairTrade" gekennzeichnet. Hier wäre ebenfalls eine Abgrenzung zu anderen sozial- und ökologischen Standards hilfreich, um die Aktivitäten des "FairTrade" Labels einschätzen zu können. Insgesamt wäre eine stärkere kritische Hinterfragung der eigenen Konsumgewohnheiten wichtig und somit auch des Fairen Handels. Dies bleibt leider aus. Lernangebot 1: Fairer Handel - eine Definition Materialien: Hier wird eine grobe Einleitung in den Fairen Handel gegeben. Ergänzend wären Links oder weiterführende Materialien zu den Hintergründen des Fairen Handels und der Etablierung des "FairTrade" Labels wichtig, um den Kontext zu begreifen. Aufgaben: Der Bezug zum eigenen Alltag in der Einstiegsfrage ist sinnvoll. Der konkrete Bezug zum Thema wird aber nicht gegeben. Hier wären ergänzende Hinweise für die Lehrkräfte hilfreich. Der zweite Fragenblock bleibt sehr deskriptiv. Eine kritische Auseinandersetzung wird nicht gefördert. Lernangebot 2: Kriterien des Fairen Handels Materialien: Die Inhalte beschränken sich auf zwei Tabellen, die einerseits die Kriterien des Fairen Handels gliedern und Gründe für den Kauf angeben. Ergänzende Informationen werden nicht gegeben, sind aber notwendig, um die Aufgabe zu bewältigen. Aufgabe: Die Aufgabe bleibt sehr deskriptiv. Hier wäre eine intensiviere Auseinandersetzung mit den Kriterien des Fairen Handels notwendig. Lernangebot 3: Vom Solidaritätskaffee zum Caffè Latte Inhalt: Neben der aktuellen Absatzentwicklung fair-gehandelter Produkte wird eine Kurzinformation zu den Anfängen des Fairen Handels gegeben und die aktuellste Großkooperation mit Starbucks aufgezeigt. Ergänzende Hinweise, die die zeitlichen und konzeptionellen Lücken des anfänglichen und heutigen Fair Trade Verständnisses umfassen, bleiben aus. Aufgabe: Eine Bewertung der Entwicklungen von Fair Trade, wie in der letzten Aufgabe gefragt, ist daher kaum möglich. Lernangebot 4: Kaffee - Produktions- und Konsumregion Inhalt: Ein grober Hintergrund zur Kaffeeanbaubedingungen wird gegeben. Diese ist jedoch sehr lückenhaft, so dass der Unterschied zwischen Arabica und Robusta Kaffee nicht deutlich wird. Ergänzende Informationen wären hilfreich. Aufgaben: Die Aufgaben sind sehr einfach gehalten und sind eher für Klassen der unteren Sekundarstufe zu nutzen. Lernangebot 5: Inhalt: Ein Film von TransFair über eine guatemaltekische Kleinbauernkooperative stellt gut dar, was Fairer Handel für die Produzenten bedeutet. Als Vorab-Information sollten der Preismechanismus von FairTrade bekannt sein, um das System zu verstehen, wie andere gemeinnützige Aktivitäten gefördert werden können. Lernangebot 6: Zusammensetzung des Kaffeepreises Inhalt: Tabellarisch wird übersichtlich die Zusammensetzung des Kaffeepreises dargestellt. Hier wäre eine genaue Quellenangabe mit Jahr notwendig sowie ergänzende Informationen. Aufgabe: Die Aufgabe, im Supermarkt nach Fair Trade Angeboten zu schauen ist gut, aber an dieser Stelle nicht logisch nachvollziehbar. Dies wäre zu Beginn z.B. Lernangebot 1 hilfreicher. Lernangebot 7: FairTrade - wir sind dabei Inhalt: Die Aktionsvorschläge "Schülerfirma" und "Schüler kochen fair" werden knapp vorgeschlagen. Hier wäre eine detaillierte Beschreibung notwendig, wie die Vorschläge in Realität umgesetzt werden können. Aufgabe: Es wird explizit Werbung für Fair Trade Produkte gemacht, indem Schüler eine Einkaufsliste für sich erstellen sollen mit fair gehandelten Produkten. Diese Werbung sollte in Schulmaterialien nicht vorkommen. Aufgabe: Die gegebenen Fragen sind sehr knapp gehalten. Hier können kritischere Fragen ein noch besseres Verständnis des Films ermöglichen.
Erscheinungsjahr
2011
Autor/in
Ulrich Brameier
Reihe
Preis
0.00 €
ISBN
Materialformat
Schlagworte