Title

Formulare, Verträge, Versicherungen

Arbeitsmaterialien für Jugendliche zur Förderung der Alltagskompetenz

In der Mini-Reihe "Durchstarten ins eigene Leben" bietet das vorliegende Material Arbeitsblätter und Informationen für Jugendliche zur Förderung der Alltagskompetenz in den Bereichen "Formulare, Verträge und Versicherungen". Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler von 14 bis 21 Jahren der Förderschule, der Sek.I und Sek II. Die 128 Seiten des Heftes gliedern sich in 6 Kapitel, die jeweils mehrere Arbeitsblätter, eine Checkliste und ein Glossar enthalten. Auf der beigefügten CD-ROM gibt es sämtliche Arbeitsblätter sowie zusätzliches Material als editierbare und an die Lernenden anpassbare word-Vorlagen.
Die 6 Kapitel lauten:
- Der Lebensordner
- Post erhalten und schreiben
- Verträge
- Ämter und Formulare
- Sozialversicherung
- Freiwillige Versicherung

Das vorliegende Material thematisiert den Bereich "Formulare, Verträge, Versicherungen" und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Förderschule im Alter von 14-21 Jahren. Im Fokus steht die Förderung der Alltagskompetenzen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dies wird mit der Erfahrung begründet, dass "einige Schüler maßgebliche Unterstützung brauchen, um das Leben nach der Schule strukturiert in den Griff nehmen zu können. Von vielen Aspekten des Alltags haben sie keinen, einen vagen oder einen falschen Begriff." (S. 5) Dies betrifft in der Tat viele Schulabgänger - auch viele aus anderen Schulformen. In diesem Sinne ist der Ansatz, Alltagsprozesse, z. B. der Gang zum Amt oder der Umgang mit Post, systematisch, kleinschrittig und strukturiert aufzunehmen, sehr gut. Im Sinne einer komplexen Verbraucherbildung, die neben Sach- und Methodenkompetenz jedoch auch Reflexions- und Urteilsfähigkeit verlangt, bleibt das Material auf der Wissens- und Anwendungsebene. Methodisch-didaktisch als auch fachlich ergeben sich daraus einige Schwächen. Dennoch kann das Material empfohlen werden, wenn die Lehrkraft mit Blick und Einschätzung ihrer Schülerinnen und Schüler die Möglichkeiten der CD nutzt und die Vorlagen zielgruppenorientiert anpasst.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Das Material "Formulare, Verträge und Versicherungen" steht in einer Mini-Reihe mit dem Heft "Wohnung, Geld und Haushaltsführung", die die Förderung der Alltagskompetenzen von Jugendlichen im Alter von 14 bis 21 der Förderschule in den Mittelpunkt stellt. Die sechs Kapitel thematisieren dafür u. a. die Bereiche "Post erhalten und schreiben", "Sozialversicherung" und "Verträge" und bieten dafür jeweils mehrere Arbeitsblätter, eine Checkliste und ein Glossar an. Auf der beigefügten CD-ROM gibt es sämtliche Arbeitsblätter sowie zusätzliches Material als editierbare und an die Lernenden anpassbare Word-Vorlagen. Der Ansatz, Alltagsprozesse systematisch, kleinschrittig und strukturiert aufzunehmen, ist richtig und wichtig. Denn in einer immer komplexer werdenden Umwelt werden den mündigen Bürgern Kompetenzen abverlangt, die im Rahmen traditioneller Fächer und Themen - wenn überhaupt - nur am Rande entwickelt werden können. In der Umsetzung dieses Ansatzes ergeben sich jedoch im methodisch-didaktischen als auch im fachlichen Bereich Schwächen. Was dem Heft eine gewisse Stringenz gibt, jedoch dabei viele andere Möglichkeiten außer Acht lässt, ist der angebotene Zugang zu den einzelnen Themen. Dieser erfolgt in immer gleicher Weise über die Informationen und Arbeitsaufträge der jeweiligen Arbeitsblätter. In diesem Kontext wird auch versäumt, explizit die Bezüge, Interessen und Erfahrungen der Lernenden mit einzubeziehen und an ihnen weiter zu arbeiten. Denn der so wichtige Bezug zum Alltag und zur Lebenswelt ist - je nach Alter und Wahl der Themenbereiche - generell gegeben. Positiv fällt auf, dass die Lernenden häufig (und wenn machbar) an den Gegenständen selbst lernen können und somit die Inhalte praxisnah und handlungsorientiert bearbeiten können. Dazu werden z. B. Formulare zum selbstständigen Ausfüllen angeboten und Rechercheaufträge zur Erkundung gegeben. Insgesamt sind die Aufträge über das gesamte Angebot an Arbeitsblättern abwechslungsreich und in ihrem Schwierigkeitsgrad unterschiedlich. Was dabei die Lern- und Sozialformen anbelangt, überwiegt jedoch die Einzelarbeit. In einigen Fällen ist Partnerarbeit vorgesehen. Die Arbeit in einer Gruppe und die Präsentation von Ergebnissen beispielsweise ist überhaupt nicht vorgesehen. Aus der Perspektive der Verbraucherbildung gibt das Material vor allem bei den zu entwickelnden Kompetenzen sowie bei der Diskussion und Reflexion um Werte und Handlungsmöglichkeiten keine Anknüpfungspunkte. Der Schwerpunkt des Materials liegt auf der Entwicklung der Sach- und Methodenkompetenz. Eine Bewertung z. B. der Notwendigkeit bestimmter Versicherungen oder eine Diskussion über die Höhe des Arbeitslosengeldes II ist nicht Lerngegenstand. Auch notwendige Ableitungen für zukünftiges und dabei kritisches Handeln werden nicht gemacht. Der Umstand ist möglicherweise der Ziele und der Zielgruppe geschuldet, worauf jedoch nicht eingegangen wird. Was die Unterstützung der Lehrkraft für die konkrete Unterrichtsgestaltung betrifft, ist das Angebot der beiliegenden CD positiv hervorzuheben. Mit Bezug auf die konkrete Lerngruppe, die mit diesen Materialien arbeitet, kann die Lehrkraft diesbezüglich weitergehende Fragen und Aufgabestellungen einbauen bzw. sie anpassen. In diesem Kontext fehlt leider ein didaktischer Begleittext, in dem die Zielstellungen und die weiteren Möglichkeiten, auch was die Verbraucherbildung betrifft, angesprochen bzw. exemplarisch erläutert werden. Dort müsste auch deutlich gemacht werden, welche Rolle der Lebensordner im weiteren Unterrichtsverlauf spielt und wo er tatsächlich, ob in der Schule oder zu Hause, verortet wird. Insgesamt kann das Material dennoch empfohlen werden, wenn die Lehrkraft mit der Einschätzung ihrer Schülerinnen und Schüler die Möglichkeiten der CD nutzt und die Vorlagen zielgruppenorientiert - auch im Hinblick auf eine kritische Verbraucherbildung - anpasst.
Erscheinungsjahr
2013
Autor/in
Sandra Pickhan, Tanja Riebe
Reihe
Durchstarten ins eigene Leben
Preis
23.95 €
ISBN
978-3-8346-2273-0
Materialformat