Title

Klimaschutz und Klimapolitik

Das Material "Klimaschutz und Klimapolitik" umfasst fünf separate Materialien, die jeweils Unterrichtseinheiten und Aufgaben zu Teilthemen von Klimaschutz und Klimapolitik abdecken. Jedes der fünf Materialien besteht aus verschiedenen Aufgaben und Arbeitsaufträgen. Welche Ziele mit dem jeweiligen Material verfolgt, welche Kompetenzen erworben werden sollen und wie der Unterrichtsverlauf aussehen könnte, wird in der beigefügten "Handreichung für Lehrkräfte" für die 5 Materialien genannt.
Folgende Themen werden behandelt: Klimaforschung, Folgen des Klimawandels, CO2 Emissionen und Verursacher, Akteure im Klimaschutz und Zukunftsszenarien.
Ergänzt wird das Material durch einen "Kompetenzcheck", der in kurzen Fragen ergänzende Fragen zu den Materialien stellt. In der Handreichung für Lehrkräfte werden zu dem detailliert die zu erwerbenden Gestaltungskompetenzen in Bezug auf das Thema Klimaschutz formuliert.

Das Material "Klimaschutz und Klimapolitik" bietet eine umfassende Sammlung an Unterrichtsideen, Aufgabenblättern und Planungsvorschlägen für Lehrkräfte zu den Teilthemen a) Klimaforschung, b) Folgen des Klimawandels, c) CO2 Emissionen und Verursacher, d) Akteure im Klimaschutz und e) Zukunftsszenarien. Jedes Teilthema besteht aus mehreren Arbeitsaufträgen, die entweder separat oder auch im Verlauf einer kompletten Unterrichtseinheit verwendet werden können. Didaktisch wird eine Vielzahl an Methoden verwendet, die den konkreten Alltagsbezug gut integrieren und stark auf eigenes Handeln ausgerichtet sind. Einziges Manko, ist die nicht vorhandene Einleitung in die Materialien, die eine Navigation innerhalb der Materialien und somit auch Nutzung erheblich erschweren. Die Inhalte und didaktischen Aufbereitung sind davon aber ausgenommen, so dass das Material insgesamt mit gut bewertet wird.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Gut
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung
Das Material "Klimaschutz und Klimapolitik" bietet eine umfassende Sammlung an Unterrichtsideen, Aufgabenblättern und Planungsvorschlägen für Lehrkräfte zu folgenden Teilthemen: a) Klimaforschung: Diese Einheit bietet einen guten alltagsbezogenen Einstieg in das Thema. Gerade der Bezug auf Mineralwasser ist ein schönes konkretes Beispiel. b) Folgen des Klimawandels: Hier stehen die globalen Zusammenhänge im Vordergrund. Die Einheit kann medial mit dem Film "Eine unbequeme Wahrheit" von Al Gore begonnen werden und ermöglicht dann eine kritische Diskussion mit Bezug auf die unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven. c) CO2 Emissionen und Verursacher: Hier kommen die Schülerinnen und Schüler als Verursacher selber ins Spiel. Das konkrete Einbeziehen des privaten Haushalts und der täglichen Mobilität ermöglicht eine persönliche Sensibilisierung. Leider sind die verwendeten Daten nicht mehr aktuell, so dass hier aktuelles Material zunächst recherchiert werden müsste. d) Akteure im Klimaschutz: Im Zentrum dieser Einheit steht das internationale Zusammenspiel für einen Klimaschutz. Hier wird das Kyoto-Protokoll behandelt (auch hier sind aktuelle Quellen notwendig) und sehr gut erarbeitet, welchen Herausforderungen internationale Prozesse mit vielen unterschiedlichen Akteuren unterliegen. e) Zukunftsszenarien: Abschließend sollen Zukunftsszenarien entwickelt werden, die sowohl positiv als auch negativ ausfallen können. Dabei wird die Szenariotechnick verwendet. Hier benötigen die Lehrer Vorkenntnisse, die das Material nicht beinhaltet (es wird aber eine Literatur empfohlen). Es ist begrüßenswert, dass die Schülerinnen und Schüler abschließend die Konsequenzen des eigenen Handelns mit unterschiedlichen Ausgangsszenarien durchspielen. Jedes der fünf Teilthemen besteht aus mehreren Arbeitsaufträgen, die entweder separat oder auch im Verlauf einer kompletten Unterrichtseinheit verwendet werden können. Didaktisch wird eine Vielzahl an Methoden verwendet, die den konkreten Alltagsbezug gut integrieren und stark auf eigenes Handeln ausgerichtet sind. Einziges Manko, ist die nicht vorhandene Einleitung in die Materialien, die eine Navigation innerhalb der Materialien und somit auch Nutzung erheblich erschwert. Die Inhalte und didaktischen Aufbereitung sind davon aber ausgenommen, so dass das Material insgesamt mit gut bewertet wird.
Erscheinungsjahr
2008
Autor/in
Peter Wiedemann, Sabine Preuß
Reihe
Preis
ISBN
Materialformat