Title

Obst und Gemüse

Materialien zur Ernährungserziehung in der Grundschule

Das Material (PDF-Datei) ist ein 61 Seiten umfassendes Dokument mit Infotexten für die Lehrkraft und Kopiervorlagen für den Unterricht. Nach einer kurzen Einleitung, die einen Lehrplanbezug (Lehrplan Grundschule Bayern) herstellt, werden die Lernziele, analog zum Lehrplan, aufgeführt. Im Anschluss werden auf 12 Seiten verschiedenen Grundlagen zum Thema "Obst und Gemüse" erläutert. Dabei werden Unterthemen wie: Einteilung von Obst und Gemüse, Herkunft und Transportwege, gesundheitliche Bedeutung von Obst und Gemüse und Hinweise zum Einkauf und zur Verarbeitung angesprochen. Die folgenden neun Seiten führen verschiedenen Anregungen zur Unterrichtsgestaltung auf. Abschließend werden die 30 Kopiervorlagen und Lösungen gezeigt.

Das Material (PDF-Datei) ist ein 61 Seiten umfassendes Dokument mit Infotexten für die Lehrkraft und Kopiervorlagen für den Unterricht. Nach einer kurzen Einleitung, die einen Lehrplanbezug (Lehrplan Grundschule Bayern) herstellt, werden die Lernziele, analog zum Lehrplan, aufgeführt.
Im Anschluss werden auf 12 Seiten verschiedenen Grundlagen zum Thema "Obst und Gemüse" erläutert. Dabei werden die Unterthemen: Einteilung von Obst und Gemüse, Herkunft und Transportwege, gesundheitliche Bedeutung von Obst und Gemüse und Hinweise zum Einkauf und zur Verarbeitung angesprochen. Die folgenden neun Seiten führen verschiedenen Anregungen zur Unterrichtsgestaltung auf. Abschließend werden 30 Kopiervorlagen und Lösungen gezeigt.
Das Material erhält die Gesamtnote befriedigend in allen drei Kategorien, weil die Grundlagen für die Lehrkräfte sehr lückenhaft dargestellt werden und wichtige Grundlagen (z.B. Anbau von Obst und Gemüse, Verarbeitung, insbesondere nährstoffschonende Verarbeitung, Essverhalten) fehlen. Die Unterrichtsvorschläge enthalten keine didaktisch-methodischen Hinweise, die z.B. auch die Themen- und Materialauswahl begründen und auch die Materialien für die Schüler/innen sind sehr einseitig. Der Lehrplanbezug und die kurze Auflistung einiger Lernziele ist gut. Die Vorschläge zur Durchführung sensorischer Prüfungen von Obst sind ebenfalls gelungen.
Die verwendete Literatur ist alt (über 10 Jahre und älter), so dass neuere Erkenntnisse (fachlich und didaktisch) nicht eingearbeitet wurden.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Befriedigend
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Befriedigend
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Das Material (PDF-Datei) ist ein 61 Seiten umfassendes Dokument mit Infotexten für die Lehrkraft und Kopiervorlagen für den Unterricht. Nach einer kurzen Einleitung, die einen Lehrplanbezug (Lehrplan Grundschule Bayern) herstellt, werden einige Lernziele, analog zum Lehrplan, aufgeführt. Im Anschluss werden auf 12 Seiten verschiedenen Grundlagen zum Thema "Obst und Gemüse" erläutert. Dabei werden folgende Unterthemen angesprochen: Einteilung von Obst und Gemüse, Herkunft und Transportwege, gesundheitliche Bedeutung von Obst und Gemüse und Hinweise zum Einkauf und zur Verarbeitung. Die folgenden neun Seiten führen verschiedenen Anregungen zur Unterrichtsgestaltung auf. Abschließend werden 30 Kopiervorlagen und Lösungen gezeigt. Die Grundlagen für die Lehrkräfte werden sehr lückenhaft dargestellt. Es fehlen z.B. Grundlagen zu den Themen Anbau von Obst und Gemüse und Verarbeitung von Obst und Gemüse insbesondere zur nährstoffschonenden Verarbeitung, sowie zu den Garverfahren etc. Die Grundlagen bestehen zu einem großen Teil aus Tabellen, die das Angebot von Obst und Gemüse zeigen und von einer Tabelle, die sich auf die Transportwege von Obst und Gemüse beziehen. Bei der ernährungsphysiologischen Bedeutung wird sehr viel Wert auf die sekundären Pflanzenstoffe gelegt, die Themen Vitamine und Mineralstoffe kommen dabei zu kurz. Der Ansatz ist schon recht gut, aber es mangelt etwas an der Ausführlichkeit. Gut ist der Bezug auf den Lehrplan der Grundschule in Bayern, der einige Lernziele kurz aufführt (dieser befindet sich zur Zeit in der Überarbeitung Stand 09/2013). Bei den Unterrichtsvorschlägen fehlt die didaktisch-methodische Begründung, u.a. die Legitimation des Themas und die Begründung der Materialauswahl. Es wird zum Beispiel vorgeschlagen, mit den Schüler/innen über die Transportwege von Obst und Gemüse zu sprechen, die Bedeutung für die Ernährung bzw. für das Ernährungsverhalten wird dabei nicht deutlich. Gut sind die Vorschläge, die sich auf die sensorische Prüfung beziehen. Hier hätten aber auch verschiedene Gemüsesorten zum Einsatz kommen können, denn die Grundschüler neigen eher dazu, zu wenig Gemüse zu essen. Obst ist in der Regel kein Problem. Hilfreich wäre zudem eine Liste bzw. ein Link zu Adressen der Direktvermarkter, das würde den Lehrkräften die Arbeit erleichtern. Die Arbeitsblätter (Vorlagen) sind zum Teil überflüssig. Viele Arbeitsaufträge können von den Schüler/innen direkt ins Heft überführt und bearbeitet werden. Auf einigen Arbeitsblättern fehlen die Arbeitsaufträge, daher kann hier eigentlich nicht von Arbeitsblättern gesprochen werden. Die verwendete Literatur ist alt (über 10 Jahre), so dass neuere Erkenntnisse (fachlich und didaktisch) nicht eingearbeitet wurden. Das Material erhält in allen Kategorien eine befriedigende Bewertung.
Erscheinungsjahr
Autor/in
Katrin Heininger; Ursula Veitleder; Daniela Weinberger
Reihe
Preis
ISBN