Title

Rund um die Kartoffel

Unterrichtsmappe

Die Mappe für die Sekundarstufe I (5. und 6. Klasse) enthält 45 Seiten Unterrichtsmaterial (Lehrmaterial und Lernzirkel), 19 Seiten Sachinformationen, ein 4-seitiges Schülerarbeitsblatt und ein Poster 'Die Kartoffel'. Die Sachinformation für Lehrkräfte bzw. Interessierte liefert Informationen über die Kartoffelpflanze (u.a. Botanik der Kartoffel, Herkunft der Kartoffel), zeigt die Arbeit der Kartoffelbauer früher und heute und führt Kartoffelschädlinge und Krankheiten auf. Im Weiteren werden verschiedene Kartoffelsorten und die Verwendung der Kartoffel in der Lebensmittelindustrie und im Privathaushalt gezeigt. Ideen für den Unterricht und für den Besuch eines Erzeugers runden die Sachinformation ab.
Das vierseitige Schülerblatt enthält kurze Sachinformationen und Arbeitsblätter sowie Rätsel. Das Poster zeigt eine Kartoffelpflanze und auf der Rückseite Arbeitsblätter für Schüler/innen u.a. zu den Themen Geschichte der Kartoffel, Aufbau einer Kartoffelpflanze und Rezepte mit Kartoffeln.
Das Unterrichtsmaterial besteht aus 45 Seiten mit Informationen über die Durchführung des Lernzirkels (10 Stationen) und enthält die Arbeitsblätter für die Stationenarbeit als Kopiervorlagen.

Die Mappe für die 5. und 6. Klasse enthält 45 Seiten Unterrichtsmaterial (Lehrmaterial und Lernzirkel), 19 Seiten Sachinformationen, ein 4- seitiges Schülerarbeitsblatt und ein Poster 'Die Kartoffel'. Die im Material enthaltene Stationen können zum Teil gut in ein erweitertes Stationenlernen mit dem Titel "Die Herkunft unserer Lebensmittel" integriert werden. Die isolierte Betrachtung eines Lebensmittel ist nicht so sinnvoll. Die weiterführenden Arbeitsvorschläge (über das Stationenlernen hinaus) sind zwar zeitintensiv, aber gut durchdacht und tragen dazu bei, den Lerngegenstand umfassender zu bearbeiten. Die Kopiervorlagen lassen sich, aufgrund der grünen Farbe, die für die Stationenbeschriftung etc. verwendet wurde, nicht gut kopieren. Bei gezielter Auswahl einiger Arbeitsblätter des vorliegenden Materials könnte das Thema "Die Kartoffel und ihre Herkunft" in eine Unterrichtsreihe "Die Herkunft unserer Lebensmittel" eingebettet werden.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Gut
Methodik-Didaktik:
Befriedigend
Formale Gestaltung:
Befriedigend
Gesamtbewertung:
Befriedigend
Ausführliche Bewertung
Die Mappe für die Sekundarstufe I (5. und 6. Klasse) enthält 45 Seiten Unterrichtsmaterial (Lehrmaterial und Lernzirkel), 19 Seiten Sachinformationen, ein 4 seitiges Schülerarbeitsblatt und ein Poster 'Die Kartoffel'. Die Sachinformation für Lehrkräfte bzw. Interessierte liefert Informationen über die Kartoffelpflanze (u.a. Botanik der Kartoffel, Herkunft der Kartoffel), zeigt die Arbeit der Kartoffelbauern früher und heute und führt Kartoffelschädlinge und Krankheiten auf. Im Weiteren werden verschiedene Kartoffelsorten beschrieben und kurz die Verwendung der Kartoffel in der Lebensmittelindustrie erwähnt. Die Materialien für die Schüler/innen sind Kopiervorlagen für 10 Stationen, in denen sehr kurz auf die verschiedensten Themen eingegangen wird. Das Lebensmittel "Kartoffel" wird dabei weniger unter dem Aspekt "Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung" betrachtet, sondern mehr unter dem Aspekt "konventioneller Anbau von Kartoffeln". Die im Material enthaltene Stationen können zum Teil gut in ein erweitertes Stationenlernen mit dem Titel "Die Herkunft unserer Lebensmittel" integriert werden. Das Arbeitsblatt "Die Kartoffelpflanze" ist gut geeignet, um den grundsätzlichen Aufbau der Pflanze zu verstehen. Die Abbildungen (Arbeit des Kartoffelbauers) sind ebenfalls gut dazu geeignet, auf sehr einfache Weise die Funktion landwirtschaftlicher Maschinen aufzuzeigen. Die isolierte Betrachtung eines einzelnen Lebensmittel ist nicht so sinnvoll. Im Material fehlen Vergleiche der konventionellen Erzeugung zur ökologischen Erzeugung. Die Bedeutung der Kartoffel als Lebensmittel wird nicht so deutlich dargestellt. Einzelne Arbeitsblätter sind für die Zielgruppe nicht so gut geeignet, weil die Texte zu lang sind und die Bearbeitung viel Zeit in Anspruch nimmt. Bei gezielter Auswahl einiger Arbeitsblätter des vorliegenden Materials könnte das Thema "Die Kartoffel und ihre Herkunft" in eine Unterrichtsreihe "Die Herkunft unserer Lebensmittel" eingebettet werden.