Title

Vitamine und Mineralstoffe

Unterrichtseinheit für Klassen 7-9

Der fachwissenschaftliche Teil des Heftes "Vitamine und Mineralstoffe" beginnt mit umfangreichen  Hintergrundinformationen zu Referenzwerten, Einflüssen auf den Nährstoffgehalt, möglichen Ursachen eines Vitaminmangels, Nahrungsergänzungsmitteln und Ernährungsempfehlungen.
Eine Beschreibung der Unterrichtsgestaltung (Raum, Zeit), Ablaufplan und Vorbereitungen schließt sich an, dann folgt die praktische Umsetzung mit Einstieg und detailliertes Stundenmanagement. 
Ein Methodenlexikon und eine Literaturübersicht werden am Ende des 50-seitigen Werks angefügt.
Eine CD Rom mit allen Kopiervorlagen liegt bei.
Eine Einführung in die Unterrichtsreihe mit Informationen zum Einsatz in diversen Fächern und unterschiedlichen Unterrichtsformen erleichtert die Arbeit mit dem Heft und der CD Rom.

Mit dem Ziel, der, trotz reichhaltigem Lebensmittelangebot, unbefriedigenden Ernährungssituation von Kindern und Jugendlichen zu begegnen, bietet dieses erschöpfende Unterrichtsmaterial interessante Hintergrundinformationen zu den Mikronährstoffen (v.a. Vitaminen und Mineralstoffen)  mit fachwissenschaftlichem Teil und einer umfangreiche Sammlung hervorragend didaktisch aufbereiteter Unterrichtsmaterialien. Die Lehrkraft erhält umfassende Informationen für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer Unterrichtsreihe, die in vorgegebener Konzeption in ca. 12-14 Unterrichtsstunden durchgeführt wird, aber auch gekürzt möglich ist.  Suchrätsel, Lückentexte, Kreativarbeit und Kochrezepte versprechen eine spannende Unterrichtsdurchführung. Der Wechsel zwischen kurzem Lehrervortrag und Schülerarbeit mit anhaltend modifizierten Arbeitsaufträgen macht dieses Material zu einem sehr schönen und wertvollen Unterrichtswerk. Für ein geringeres Zeitbudget ist die Lehrkraft gefordert, die geeignetsten Materialien auszusuchen.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Sehr gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Sehr gut
Ausführliche Bewertung
Mit dem Ziel, der, trotz reichhaltigem Lebensmittelangebot, unbefriedigenden Ernährungssituation von Kindern und Jugendlichen zu begegnen, bietet dieses erschöpfende Unterrichtsmaterial interessante Hintergrundinformationen zu den Mikronährstoffen (v.a. Vitaminen und Mineralstoffen)  mit fachwissenschaftlichem Teil und einer umfangreiche Sammlung hervorragend didaktisch aufbereiteter Unterrichtsmaterialien. Die Lehrkraft erhält umfassende Informationen für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer Unterrichtsreihe, die in vorgegebener Konzeption in ca. 12-14 Unterrichtsstunden durchgeführt wird, aber auch gekürzt möglich ist. Alle benötigten Materialien und zusätzliche „Steckbriefe“ (Kurzinformationen)  befinden sich auf einer beiliegenden CD-ROM. Die Anpassung an unterschiedliche Lerngruppen (Niveau, Fachrichtung) ist hiermit exzellent möglich. Motivierend, aber nicht obligatorisch, ist die Idee, letztendlich eine Ausstellung mit Infoständen zu gestalten, die von den SuS angefertigt und begleitet wird. Hierbei werden unterschiedliche Unterrichtsformen anvisiert  - von Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit und Gruppenpuzzle - wichtig ist das selbstständige Erarbeiten mit Arbeitsvorlagen und  Recherchen im Internet, um Informationen zu erwerben, umzusetzen und zu präsentieren. Sehr schön und motivierend sind die Materialien für die Stationsarbeit u.v.a. im Rahmen der Thematisierung der aid-Ernährungspyramide. Suchrätsel, Lückentexte, Kreativarbeit und Kochrezepte (u.a. für eine nährstoffschonende Zubereitung von Salat) versprechen eine spannende Unterrichtsdurchführung. Divergierend zu vielen anderen themengleichen Materialien wird hier zutreffend und aktuell im fachwissenschaftlichen Teil Hypervitaminosen durch Überdosierung von Supplementen problematisiert; ebenfalls werden die D-A-CH Referenzwerte im Rahmen der Diskussion über den Nährstoffbedarf relativiert, mit der Betonung, dass dieser bei jedem Menschen unterschiedlich und von vielen Einflüssen abhängig ist. Folgerichtig auch die Hinweise, dass es für viele Vitamine nur Schätz- und Richtwerte gibt und auch Aspekte, wie Lagerung, Zubereitung und letztendlich Bioverfügbarkeit die Aufnahme der Mikronährstoffe beeinflusst. Beispielhaft für den praktischen Teil sei auf den Versuch mit Vitamin-C Teststäbchen hingewiesen, um den Vitamingehalt im frischen Apfel, Apfelmus und Saft zu untersuchen. Der Wechsel zwischen kurzem Lehrervortrag und Schülerarbeit mit anhaltend modifizierten Arbeitsaufträgen macht dieses Material zu einem sehr schönen und wertvollen Unterrichtswerk. Ebenfalls ist die Flexibilität der Unterrichtsgestaltung, der Umfang der Informationen mit Literaturhinweisen, die Navigation und Rhetorik perfekt abgestimmt und damit ist diese aid-Reihe uneingeschränkt sehr empfehlenswert.
Herausgeber
Erscheinungsjahr
2011
Autor/in
Birgitta Tummel und Andrea Reinartz
Reihe
Preis
9.00 €
ISBN
978-3-8308-0925-8
Materialformat
Schlagworte