Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen

Verbraucherzentrale Bundesverband

Als Dachverband der 16 Verbraucherzentralen und 27 weiterer verbraucherpolitischer Verbände bündelt der vzbv die Kräfte für einen starken Verbraucherschutz in Deutschland.  Der vzbv setzt sich für eine gerechte und nachhaltige Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung ein, in der die Bedürfnisse der Verbraucher:innen im Mittelpunkt stehen. Um diese Vision zu verwirklichen, arbeitet der vzbv als Verbraucherorganisation in der nationalen, europäischen und internationalen Politik gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Bündnispartnern für fairen Wettbewerb zwischen Anbietern und für rechtliche Rahmenbedingungen, die der freien selbstbestimmten Wahl von Verbraucher:innen den Weg ebnen.

Auch bildungspolitisch engagiert sich der vzbv mit den Verbraucherzentralen der Länder für eine frühzeitige und umfassende Bildung von Kindern und Jugendlichen in Verbraucherthemen. Das Team Verbraucherbildung koordiniert und realisiert verschiedene Bildungsformate für Lehrende und Lernende.

Das Team Verbraucherbildung im vzbv

Dr. Vera Fricke / vzbv

Dr. Vera Fricke

Leiterin Team Verbraucherbildung
Portraitfoto von Janin Hartmann

Janin Hartmann

Referentin Materialkompass
Proträtfoto von Anke Wolf

Anke Wolf

Projektkoordination Verbraucherschule
anne-devries-kontakt.jpg

Anne de Vries

Projektkoordination Verbraucherschule (in Elternzeit)
Man sieht ein Foto von Josephine Lindemann

Josephine Lindemann

Referentin Kommunikation Verbraucherschule
Foto von Florence Ziesemer

Florence Ziesemer

Referentin Koordination Verbraucherchecker
Foto Lena Schnieder

Lena Schnieder

Referentin Kommunikation Verbraucherchecker
Lenja Mandavi Axer

Mandavi Axer

Referentin Kommunikation Verbraucherchecker (in Elternzeit)
ein schwarzes Piktogramm in Form einer Person

Dörte Adam-Gutsch

Referentin Bildung Verbraucherchecker
ein schwarzes Piktogramm in Form einer Person

Lisa Meier

Sachbearbeitung Verbraucherchecker
ein schwarzes Piktogramm in Form einer Person

Friederike Kapp

Sachbearbeitung
ein schwarzes Piktogramm in Form einer Person

Cara Bohn-Petersen

Studentische Mitarbeiterin
ein schwarzes Piktogramm in Form einer Person

Leonie Nützel

Studentische Mitarbeiterin

Medienservice

Hier finden Sie gebündelt aktuelle Pressemitteilungen, Faktenblätter, Infografiken, Fotos, Videos und Positionspapiere.

Kontakt

Pressemitteilungen

Illustration, die ein Mädchen und einen Jungen mit Büchern zeigt, vor einem Hintergrund mit überdimensionalen Icons eines Euro-Zeichen, eines Handys und eines Einkaufswagens

Quelle: vzbv - PCH-Vector/BBGK

Jetzt als Verbraucherschule bewerben

02.05.2022 - Die Auszeichnung Verbraucherschule geht in eine neue Runde: Schulen, an denen Schüler:innen zum Beispiel lernen, wie sie gesund und nachhaltig kochen, gut mit Geld umgehen oder Fake News erkennen, können sich ab sofort als Verbraucherschule bewerben. Die Auszeichnung wird vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) vergeben und steht unter der Schirmherrschaft von Bundesverbraucherschutzministerin Steffi Lemke.

Zur Pressemitteilung
Wir sind ausgezeichnet! steht weiß auf blauem Hintergrund, es ist Konfetti zu sehen.

Quelle: vzbv

vzbv zeichnet 65 Verbraucherschulen aus

03.03.2022 - Sie vermitteln den klugen Umgang mit Taschengeld, betreiben eine schuleigene Fahrradwerkstatt oder setzen sich kritisch mit TikTok und Co. auseinander: Verbraucherschulen. Hier lernen Kinder und Jugendliche lebensnah, wie sie souverän und informiert mit den Herausforderungen des Alltags umgehen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verleiht zum fünften Mal die Auszeichnung Verbraucherschule und ehrt 65 Schulen aus 11 Bundesländern.

Zur Pressemitteilung
Symbolbild der Aktivitäte der ausgezeichneten Verbraucherschulen 2021

Quelle: vzvb/apinan – stock.adobe.com

vzbv zeichnet Schulen für Engagement in der Krise aus

06.05.2021 - Die Auszeichnung Verbraucherschule geht in eine neue Runde – und würdigt Schulen, die auch im Corona-Schuljahr 2020/21 dazu beitragen, aus jungen Menschen starke Verbraucherinnen und Verbraucher zu machen.

zur Pressemitteilung
Landkarte mit den Verbraucherschulen 2021

Quelle: vzbv.de

Diese Schulen machen starke Verbraucher

01.03.2021 - Versteckte Werbung oder guter Rat? Fake News oder Fakt? Nachhaltig produziert oder grün gewaschen? Der Verbraucheralltag ist gespickt mit Fragen, die sich nicht immer leicht beantworten lassen. Umso wichtiger ist es, dass junge Menschen darauf vorbereitet sind und lernen, Entscheidungen überlegt zu treffen. Schulen, die sie dabei aktiv unterstützen, zeichnet der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) als Verbraucherschulen aus. Diesmal geht die Ehrung an 39 Schulen aus 13 Bundesländern.

Zur Pressemitteilung
Verbraucherbildung.de ist die erste Anlaufstelle für die schulische Verbraucherbildung

Quelle: © vzbv.de

vzbv richtet Schulportal www.verbraucherbildung.de neu aus

23.02.2021 - Verbraucherbildung ist Zukunft. Sie befähigt junge Menschen, ein verantwortungsvolles Leben zu führen und souveräne Konsumentscheidungen zu treffen. Bei der Vermittlung von Verbraucherbildung spielen Schulen eine entscheidende Rolle. Das komplett überarbeitete Portal www.verbraucherbildung.de des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) unterstützt Bildungsinstitutionen und Lehrende durch zielgruppenspezifische Informationen und Angebote.

Zur Pressemitteilung
Lehrerein schaut mit Grundschülern auf ein Tablet

Quelle: contrastwerkstatt - fotolia.de

Verbraucherschützer fordern werbefreie Schule

05.02.2021 - Schulen sollen optimal bilden und auf ein selbstbestimmtes Leben vorbereiten. Werbung gewinnorientierter Unternehmen hat aus Sicht des Verbraucherschutzes dort nichts zu suchen. In der Realität sind Wirtschaftsakteure im Klassenzimmer aber sehr aktiv. Der vzbv hat eine Online-Befragung zu diesem Thema durchgeführt.

Zur Pressemitteilung