Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen

Materialien suchen und finden

Grafik des Unterrichtsmaterials "Fridays for future": Jugendliche kämpfen für das Klima

Quelle: ZEIT für die Schule

Nachhaltigkeit Icon

Nachhaltigkeit

"Fridays for Future": Jugendliche kämpfen für das Klima

Mit dem Material werden junge Erwachsene dazu angeregt, sich tiefgreifend mit dem Thema Klimawandel auseinanderzusetzen, um Anliegen der Klimaaktivist:innen erläutern zu können und mit fundierten wissenschaftlichen Hintergrundwissen vertreten zu können.
Mehr sehen
Grafik des Unterrichtsmaterials Girokonto und Zahlungsverkehr

Quelle: Verbraucherzentralen

Finanzen Icon

Finanzen

Girokonto und Zahlungsverkehr

Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie sie ein Bankkonto eröffnen, was ein Lastschriftverfahren und ein Dauerauftrag sind, wie das Bezahlen mit Karte oder Online funktioniert, und welche Gefahren sich aus einem dauerhaft überzogenen Girokonto ergeben können. Unterfüttert wird das Ganze durch diverse Begleittexte, Arbeitsblätter und Schüleraufgaben.
Mehr sehen
Grafik des Unterrichtsmaterials Soll ich einen Kredit aufnehmen?

Quelle: Bergmoser + Höller

Finanzen Icon

Finanzen

Soll ich einen Kredit aufnehmen?

Mehr als die Hälfte aller Deutschen sind finanzielle Analphabeten. Sie wissen zu wenig über Finanzfragen. Das ergab eine Studie der damaligen ING-DiBa (siehe https://www.ing.de/binaries/content/assets/pdf/ueber-uns/presse/publikationen/ing-diba-economic-analysis-iis-finanzbildung-2017.pdf). Vor allem die junge Generation im Alter zwischen 18 und 34 Jahren hat wenig Bezug zu Finanzthemen. Vor allem Bürger:innen mit Hauptschul- und Realschulabschluss gaben an, dass sie in Deutschland keine Finanzbildung erhalten haben. Vor diesem Hintergrund stellt finanzielle Bildung ein wichtiges Fundament dar. Das Unterrichtsmaterial "Soll ich einen Kredit aufnehmen?" thematisiert insbesondere zwei Kernbereiche, nämlich mit Geld und mit Verschuldung umgehen.
Mehr sehen
Grafik des Unterrichtsmaterials Sparen und Vorsorgen

Quelle: lehrer-online

Finanzen Icon

Finanzen

Sparen und Vorsorgen

Mehr sehen
Grafik des Unterrichtsmaterials Finanzen und Versicherungen

Quelle: Stiftung Warentest

Finanzen Icon

Finanzen

Finanzen und Versicherungen

Zum Berufsstart ändert sich das Leben. Ab jetzt stehen junge Menschen auf eigenen Füssen, auch finanziell. Ob Girokonto, Geldanlage oder Versicherungsverträge - vieles ist neu. Die Ratschläge aus dem persönlichen Umfeld helfen nicht immer weiter und Banken und Versicherungsvertreter:innen verfolgen bei ihren Beratungen eigene Interessen. Die Finanzexpert:innen der Stiftung Warentest zeigen aus Verbrauchersicht, was für junge Leute wichtig und was überflüssig ist. Und sie erklären, wie jede und jeder die eigenen Finanzen regeln kann.
Mehr sehen
Grafik des Unterrichtsmaterials Das Kleingedruckte

Quelle: Schufa Holding AG

Finanzen Icon

Finanzen

Das Kleingedruckte

Verträge, Vertragsbedingungen und Kredite spielen im Leben von jungen Menschen und besonders für Berufsanfänger:innen eine wichtige Rolle. Wichtig dabei ist, die Fallstricke des "Kleingedruckten" zu verstehen. Dazu werden ausgearbeitete Unterrichtsideen als Arbeitsgrundlage zu Schlüsselthemen der Finanzbildung für den Unterricht zur Verfügung gestellt. Am Beispiel von Mobilfunkverträgen werden Vertrags- und Zahlungsformen und die entstehenden Kosten analysiert und kritisch durchleuchtet.
Mehr sehen

Wer bewertet die Materialien und wie funktioniert die Bewertung?

Im Internet findet man eine Fülle von Unterrichtsmaterialien zur Verbraucherbildung, deren Qualität auf den ersten Blick nicht immer ersichtlich ist und stark variiert. Um Lehrerinnen und Lehrern eine Orientierung im Materialdschungel zu bieten, wurde der Materialkompass Verbraucherbildung entwickelt.
expertengremium image

Expertengremium

Die Bewertungen der Unterrichtsmaterialien werden von Bildungsexperten vorgenommen – also von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Pädagogen und Pädagoginnen, Lehrkräften sowie Dozenten und Dozentinnen aus der Lehrerfortbildung.

kriterien image

Kriterien

Die Materialien werden in einem ausführlichen Prozess entlang eines wissenschaftlich evaluierten Bewertungsrasters anhand der Kriterien fachlicher Inhalt, Methodik und Didaktik sowie formale Gestaltung bewertet.

bewertung image

Bewertung

Die Materialien werden im Notenspektrum von „sehr gut“ bis „mangelhaft“ bewertet. Die Gesamtnote ergibt sich aus den gewichteten Einzelnoten der verschiedenen Bewertungskriterien nach einem festen Notenschlüssel.