Datum: 01.03.2021

Oberschule Beelitz

Die Oberschule Beelitz wird als Verbraucherschule Gold ausgezeichnet

Die Bedeutung von Verbraucherbildung an der Oberschule Beelitz spiegelt sich an Projektteilnahmen wie „Gute gesunde Schule“ und der umfänglichen Kooperation mit der Stadt Beelitz wider. Seit 2014 sorgt die Schülerfirma „SolarEss“ für eine gesunde Pausenversorgung der Schülerinnen/Schüler und Lehrenden. Seit Februar 2017 ist die Schule Modellschule im Projekt Schulgesundheitsfachkräfte des Landes Brandenburg. Das Engagement für den heimischen Wald geht weit über curriculare Verbindlichkeiten hinaus. Im Dezember 2019 wurden zum Beispiel in einem großen Arbeitseinsatz Samen verschiedener Laubbaumarten in den Waldboden gebracht. Zudem haben SuS der 10. Klassen den städtischen Wald von Müll befreit und Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen für die Aufforstung mithilfe einer Waldpatenschaft gesorgt. SuS erlangen an dieser Schule ein Bewusstsein für Flora und Fauna des heimischen Waldes, gehen selbst achtsamer mit der Natur um und nehmen dadurch eine Vorbildfunktion ein.

Maßnahmen zur Verbraucherbildung (Auswahl)

  • Wir leben gesund! (Projekttag zu gesunder Ernährung, mit Yoga und Meditation)
  • Fair Trade Town Beelitz (Projekttage zu Globalisierung, Upcycling, Nachhaltigkeit)
  • Schülerfirma SolarEss (täglich, Planung von gesunden Speisen und Pausensnacks)

Wenn wir sehen, was die älteren Schüler für tolle Projekte gemacht haben, steigt bei uns die Vorfreude auf die kommenden Schuljahre!

Klasse 7a

Wir fühlen uns abseits des normalen Schulwissens gut auf das zukünftige Leben nach der Schule vorbereitet.

Abschlussklasse 10b

Unser Ziel ist, dass unsere Jugendlichen ihr Verbraucherleben selbstbestimmend, sicher und gut informiert gestalten können, daher vermitteln wir ihnen in diesem Bereich fundierte Kenntnisse.

M. BrücknerSchulleiterin

Weitere Informationen