Title

Biologische Vielfalt: Film- und Plakatwettbewerb für Schulen

Australischer Papagei im Laubwerk - claude-piche-66372_-_unsplash.com_cc0

(c) claude piche - unsplash.com - CC0 Public Domain

05.12.2013

Green movie. Green media.

 

 

Der Verlust der Artenvielfalt wird oft beklagt. Was dagegen getan werden kann, ist indes vielen Menschen unklar. Die Bonner Tropenwaldstiftung OroVerde will das ändern – und ruft Schülerinnen und Schüler dazu auf, ihre Ideen zum Schutz der Artenvielfalt in einem Video, einer Aktion oder auf einem Plakat festzuhalten.

Die Kurzfilme und Plakate sollen Dritte dazu motivieren, sich für den Erhalt der Vielfalt einzusetzen. Wie das geschieht, ist den Teilnehmern weitgehend selbst überlassen. Sie können einen Videoclip drehen, ein Plakat gestalten, Filmscripts oder Bilderreihen einsenden oder eine eigene Aktion zur Artenvielfalt in Szene setzen, zum Beispiel einen Flashmob.

Ob die Videos mit einem Smartphone oder einer richtigen Videokamera gedreht wurden, spielt keine Rolle. Jeder Beitrag muss aber eine bestimmte Zielgruppe ins Visier nehmen. OroVerde bietet dazu online entsprechende Beschreibungen an, außerdem jede Menge Hintergrundinfos. Eingereicht werden müssen die Videos oder Plakate bis 31.7.2014.

Derzeit sucht die Tropenwaldstiftung außerdem Schulen aus der Region Köln/Bonn, die Interesse an der Entwicklung kurzer Filmclips rund um die Artenvielfalt haben und bereit sind, das Thema im Unterricht zu integrieren, etwa in einer Projektwoche oder im Regelunterricht. Die benötigte Technik sowie Räumlichkeiten für den Schnitt der Filme werden teilnehmenden Schulen zur Verfügung gestellt.

 

 

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!