Title

Christliche Schule Kiel (Schleswig-Holstein)

Die Siebtklässler der Christlichen Schule Kiel haben nicht nur gelernt, sich ausgewogen zu ernähren, sondern auch selbstständig zu kochen.

Die Siebtklässler der Christlichen Schule Kiel haben im „Sarah-Wiener-Kochkurs“ nicht nur gelernt, sich ausgewogen zu ernähren, sondern auch selbstständig zu kochen. (c) Christliche Schule Kiel

16.02.2018

Die Christliche Schule Kiel wird als Verbraucherschule Silber ausgezeichnet

Die Schülerinnen und Schüler fit für den Alltag machen – das ist das Ziel der zahlreichen Maßnahmen der Christlichen Schule Kiel, die auf Inhalte aus dem Bereich Verbraucherbildung fokussieren und sich etwa mit Aspekten der Nachhaltigkeit, Ernährung und Gesundheit befassen oder Finanz- und Medienkompetenz vermitteln.

In zwei Wahlpflichtkursen setzen sich einige Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule im Schuljahr 2016/2017 etwa mit dem Thema nachhaltige Ernährung auseinander. Im „Sarah-Wiener-Kochkurs“ beschäftigten sich Siebtklässler mit der Ernährungspyramide, erarbeiteten Referate zu Essgewohnheiten, lernten selbstständig Mahlzeiten zuzubereiten und besuchten einen Bio-Bauernhof. Dort erfuhren sie nicht nur, wie Bio-Landwirtschaft funktioniert, sondern durften auch selbst ein wenig mithelfen und etwa die Schweine füttern. Nach einem Blick in die Hofschlachterei war ihnen am Ende auch klar, woher die Würstchen stammten, die sie zum Abschied erhielten. Mit den Produktionsbedingungen von Supermarktwaren befassten sich die Neunt- und Zehntklässler im Wahlpflichtkurs „Fair“Antwortung. Dabei setzten sie sich auch mit Handelswegen und Konsumentenverhalten auseinander, verglichen Lebensmittelsiegel und lernten Supermarkt-Alternativen kennen: einen „Unverpackt“-Laden und den Wochenmarkt. Produkte kritisch zu hinterfragen, war Aufgabe der Jugendlichen des neunten Jahrgangs im Projekt „Test in der Schule“ der Stiftung Warentest.

Darüber hinaus schulte das Projekt „Banktour“ die Finanzkompetenz der teilnehmenden Zehntklässler. In kleinen Gruppen interviewten sie Mitarbeiter verschiedener Banken zu ihren Bedingungen rund um das „Girokonto“. Auf diese Weise lernten sie, sich eigenständig zu informieren, kritische Fragen zu stellen und die gesammelten Informationen gemeinschaftlich zu vergleichen und auszuwerten.

Die verschiedenen Aktionen der Christlichen Schule Kiel unterstützen die Lernenden, sich zu verantwortungsbewussten und kompetenten Verbrauchern zu entwickeln.

Nicole Tuletz

Sie haben Fragen?

Nicole
Tuletz
Projektkoordinatorin „Auszeichnung Verbraucherschule“

Jetzt mitmachen:

Gefördert durch