Finanzen und Versicherungen

Was Berufseinsteiger*innen brauchen und was nicht

Grafik des Unterrichtsmaterials Finanzen und Versicherungen

Quelle: Stiftung Warentest

Finanzen und Versicherungen

Was Berufseinsteiger*innen brauchen und was nicht

Herausgeber:

Stiftung Warentest

Materialformat:

Download (z.B. PDF)

Stufe:

Sekundarstufe II

Preis:

kostenlos

Fachlicher Inhalt
Sehr gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Sehr gut
Gesamtbewertung
Sehr gut

Das Unterrichtsmaterial "Finanzen und Versicherungen" bietet Informationen und vermittelt neben Basiswissen grundlegende Entscheidungsprinzipien rund um Finanzen und Versicherungen für Berufseinsteiger:innen.

Positiv zu bewerten: 
- umfangreiche Sachinformationen von Budgetplanung bis hin zu diversen Sparanlagen
- die zahlreichen Arbeitsblätter und Materialien dienen der Festigung und Vertiefung de Gelernten
- zum Lehrerheft: hier werden auf knapp 10 Seiten weitere Infos und didaktische Hinweise gegeben.

Entwicklungspotential besteht im Bereich:
- Didaktische Hinweise für die Lehrkräfte: hier wären weitere Hintergrundinformation sowohl für die Didaktik als auch für Hintergrundwissen aus der Finanzwirtschaft (wie arbeiten Banken und Versicherungen, wo gibt es Kontroversen und Spannungsfelder etc.) durchaus gewinnbringend.

 

Das vorliegende Unterrichtsmaterial stellt in komprimierter Form finanzielles Basiswissen für Berufseinsteiger:innen aus der Sicht von Verbraucher:innen und Verbraucherschutzorganisationen dar und fördert damit die Kompetenzen in diesem Bereich. Die Auseinandersetzung mit diesen Finanzthemen und Handlungsfeldern stärkt die Gestaltungskompetenz der Jugendlichen und eröffnet ihnen die Möglichkeit, Kompetenzen für eine bewusste und differenzierte Urteilsbildung bei Konsumentscheidungen zu entwickeln. Im Detail werden über Budgetplanung bis hin zur Haushaltsführung Inhalte vermittelt und mittels der Arbeitsblätter eingeübt. Neben diesen Alltagskompetenzen werden umfangreiche Informationen zu Versicherungen, zum Bereich Sparen und Geldanlagen (Magisches Dreieck), zu nachhaltigen Geldanlagen (u.a. zu ETFs) gegeben. 

Die diesen Materialien zugrundeliegenden fachdidaktischen Prinzipien sind Multiperspektivität, Interdisziplinarität, Problem- und Lebensweltorientierung. Obwohl das Material vorwiegend für Schüler:innen ab der Klasse 10 entwickelt wurde, können einzelne Elemente aber auch für jüngere Lerngruppen angepasst bzw. verwendet werden. 

Haupt-Thema
Finanzen
Neben-Thema
Finanzen
Zahlungsverkehr
Umgang mit Geld (Budgetplanung)
Versicherungen / Private Vorsorge
Geldanlage und Sparen
Kredite&Finanzierung
Verbraucherbildung (allgemein)
Verträge
Herausgeber
Stiftung Warentest
Materialinhalt
Angabe von Literatur, Referenzen und Quellen
Anregungen für die Unterrichtsgestaltung
Arbeitsmaterialien für Lernende
Hintergrundinformationen für die Lehrperson
Hinweise auf ergänzende Medien
Informationen für Lernende
Weiterführende Adressen / Fachstellen
Expliziter Bezug zu Curricula

Das Unterrichtsmaterial vermittelt neben Basiswissen grundlegende Entscheidungsprinzipien rund um Finanzen und Versicherungen, sodass Schüler:innen in der Lage sind, ihr erarbeitetes Finanzwissen flexibel auf andere Lebenssituationen anzuwenden. 

Das Arbeitsheft bietet umfangreiche Sachinformationen zu den Themenbereichen Budget und Girokonto, Sparen und Anlegen sowie Versicherungen und legt so eine fundierte Basis. Zahlreiche Arbeitsblätter und Materialien dienen zur Festigung und Vertiefung des Gelernten. Wichtig: Das Lehrerheft enthält darüber hinaus didaktische Hinweise, Lösungen sowie Hintergrundinformationen (und kann für Lehrkräfte kostenfrei bestellt werden).

Erscheinungsjahr
2021
Autor/in
Heike van Laak
Materialformat
Download (z.B. PDF)
Stufe
Sekundarstufe II
Zielgruppe
10. Klasse
11. Klasse
12. Klasse
13. Klasse
Berufliche Bildung
Fächer
fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft / Arbeitslehre
Wirtschaft / Wirtschaftslehre
Hauswirtschaft
Sachkunde
Vertretungsunterricht
Verbraucherbildung
Projekttage