Datum: 10.06.2020

Internet für Grundschulkinder – Kindersuchmaschinen und Kettenbriefe

Die Nutzung von Smartphones nimmt in Grundschulen zu und bereits viele Kinder surfen im Internet und benutzen auf eigenen Smartphones unterschiedlichste Messenger-Dienste.

(c) Verbraucherzentrale Berlin e.V.

Die Nutzung von Smartphones nimmt in Grundschulen zu und bereits viele Kinder surfen im Internet und benutzen auf eigenen Smartphones unterschiedlichste Messenger-Dienste. Problematisch wird es, wenn über diese Kanäle ungeeignete Inhalte verbreitet oder Auseinandersetzungen ausgetragen werden. Deshalb benötigen Kinder ein Bewusstsein für Chancen und Risiken digitaler Kommunikation und digitaler Märkte.

Aber wie erklärt man Grundschulkindern das Internet und seine Regeln? Wo finden Kinder altersgerechte Informationen? Und wie finden sie genau das, was sie suchen?

Diese und weitere Fragen werden in der Online-Fortbildung praxisnah erörtert. Themenschwerpunkte sind der richtige Umgang mit Internet, Kindersuchmaschinen und Kettenbriefe. Katerina Ulvert, Koordinatorin des Projektes „DIGI-Mee[h]r“ der Verbraucherzentrale Berlin, bietet in ihrem Vortrag Ideen zur konkreten Umsetzung im Unterricht oder im Homeschooling.

Die Online-Fortbildung richtet sich an Lehr- und Erziehungskräfte aller Grundschulen.

Referentin: Katerina Ulvert, Verbraucherzentrale Berlin e.V.

Weitere Informationen

little-girl-watching-movie-on-laptop-4017428 c gustavo fring.jpg

Quelle: © Gustavo Fring - pexels - CC0 Public Domain

03.06.2020

Kettenbriefe und Suchmaschinen – Online-Fortbildung nimmt die Internetnutzung von Grundschulkindern in den Blick

Nicht erst seit der Corona-Pandemie gehören digitale Medien und das Internet für Kinder zum Alltag dazu. Doch die Wochen im Distanzunterricht haben noch einmal ganz deutlich gemacht, wie wichtig es ist, bereits Grundschülerinnen und -schülern den richtigen Umgang mit dem Internet und kindgerechte Recherchemöglichkeiten zu vermitteln. Wie das in der Praxis gelingen kann, zeigt die Online-Fortbildung „Internet für Grundschulkinder – Kindersuchmaschinen und Kettenbriefe“, die am 10. Juni über das Netzwerk Verbraucherschule kostenfrei stattfindet.
Mehr erfahren