Datum: 25.01.2023

Jetzt bewerben und Trainer:in werden!

Die Trainer:innen-Ausbildung der Verbraucherchecker geht in die nächste Runde

3. und 14. März 2023 von 9.00 bis 14.00 Uhr

Wir alle sind jeden Tag Verbraucher:innen. Egal, ob steigende Preise, Klimakrise oder Digitalisierung, all diese Themen gehören zum Verbraucherschutz und bestimmen unseren Alltag – auch den von Jugendlichen. Die Peer-Scout-Ausbildung der Verbraucherchecker will Jugendlichen das Wichtigste zu den verschiedenen Verbraucherthemen vermitteln. Dafür braucht es engagierte Trainer:innen. Sie leiten die angehenden Peer-Scouts an, sich mit anderen zu Verbraucherthemen auszutauschen und sich Gedanken über ihre eigene Rolle als Verbraucher:in zu machen. In sechs 90-minütigen Workshop-Einheiten geben sie den Jugendlichen außerdem einen Methodenkasten an die Hand, den sie für die Umsetzung eigener Aktionen nutzen können.

Florence Ziesemer

In der digitalen Trainer:innen-Ausbildung erhalten die Teilnehmenden genau das Wissen, die Methoden un das Material an die Hand, die sie für die Durchführung der Workshops benötigen. Sie findet an zwei Tagen statt, am Ende erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat über ihre Teilnahme. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin: Freitag, 3.3.2023, 09.00 bis 14.00 Uhr und Dienstag, 14.3.2023, 9.00 bis 14.00 Uhr

Referentinnen: Dörte Adam-Gutsch und Florence Ziesemer vom Projekt Verbraucherchecker des vzbv

Zielgruppe: Lehrkräfte, Studierende und alle an Verbraucherschutz Interessierte

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

Das Projekt Verbraucherchecker

Das Projekt Verbraucherchecker wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.