Datum: 01.03.2021

Emil-Fischer-Schule (Berlin)

Die Emil-Fischer-Schule in Berlin wird als Verbraucherschule Silber ausgezeichnet

Im Berufsfeld Ernährung und Lebensmitteltechnik liegt der Schwerpunkt auf dem professionellen Umgang mit Lebensmitteln in den verarbeitenden Ausbildungsberufen für Bäckerei, Konditorei und Fleischerei. Das Ziel der Emil-Fischer-Schule ist es, den Schülerinnen und Schülern zu veranschaulichen, welche Rolle die Handlungsfelder Finanzen, Nachhaltigkeit, Ernährung und Medienkompetenz beim Anbau und der Ernte, der Herstellung von Lebensmitteln und dem anschließenden Verkauf spielen, um sie damit vertraut zu machen. Dem Spaß und dem Genuss im Umgang mit Lebensmitteln wird dabei eine herausragende Bedeutung beigemessen. Kulturelle Unterschiede werden am Beispiel der unterschiedlichen Ernährungsformen thematisiert und durch selbstständige Herstellung und Verkostung gelebt.

 

Stimmen zur Auszeichnung

"Verbraucherbildung ist eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft. Sie ist in allen Bildungsgängen unserer Schule verankert. Erkennbar werden die Ziele der Verbraucherbildung am Beispiel des Cafeteria-Projekts. Darin haben die Schülerinnen und Schüler fächer- und bildungsgangübergreifend die Möglichkeit, den Perspektivwechsel zwischen Herstellern und Verbrauchern vorzunehmen.“

Angela Rolla-Eilers, Schulleitung

 

"Die Unterrichtsinhalte helfen uns, Verbraucherentscheidungen leichter zu bewältigen – auch im privaten Alltag.“

Sahra P. und Jasmina S., Schülerinnen