Datum: 01.03.2021

Oberschule "G. E. Lessing" Lengenfeld

Die Oberschule "G. E. Lessing" aus Lengenfeld wird als Verbraucherschule Bronze ausgezeichnet

Die Oberschule „G. E. Lessing“ Lengenfeld bietet ihren Schülerinnen und Schülern barrierefreie und modern eingerichtete Fachräume, die zum größten Teil mit internetfähigen, interaktiven Tafeln ausgestattet sind. Integration und Inklusion sowie individuelle Förderung sind integraler Bestandteil der Schule. Zudem hat die Schule ein umfangreiches Medienbildungskonzept, das zum Ziel hat, die Digitalkompetenz der Schülerinnen und Schüler und des Lehrpersonals in allen Facetten zu schulen. So kommen zum Beispiel neue Medien im Unterricht und in Projekten zum Einsatz. Einzelne Schülerinnen und Schüler werden zu Medienscouts ausgebildet. Was es heißt, eigenverantwortlich zu handeln, lernen sie in der Schülerfirma „NEW 1906“. Immer mittwochs gestalten Schülerinnen und Schüler die Pausenversorgung – und zwar mit einem gesunden Frühstück. Hierbei achten sie darauf, regionale Produkte einzukaufen und Plastikmüll zu vermeiden.

Maßnahmen zur Verbraucherbildung (Auswahl)

  • Gesundes Frühstück (wöchentliches Frühstück der Schülerfirma „NEW 1906“)
  • Medienscouts (AG, Beratungen zum Umgang mit sozialen Medien)

Das Kochen, Backen und Verkaufen machen mir am meisten Spaß. Bei uns bringt jeder seine Stärken und Schwächen mit ein und auch seine Ideen und Gedanken. Wir sind alle unterschiedlich, deswegen ist es lustig und stärkt den Zusammenhalt.

DorotheeMitarbeiterin Schülerfirma „NEW 1906"

Ein Frühstück vorbereiten für ein Treffen mit anderen Schulleitern, das Catering organisieren für eine Schulveranstaltung – unser Schülercafé stellt sich jeder Herausforderung und meistert sie mit Bravour. Es freut mich zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler mit Eifer ihre Ideen verwirklichen und präsentieren. Und wenn die Gäste loben und staunen – dann bin ich besonders stolz auf meine Schülerinnen und Schüler.

Anke BarthSchulleiterin