Title

Schule am Meer Büsum (Schleswig-Holstein)

Die Schule am Meer in Büsum wird als Verbraucherschule Silber ausgezeichnet

© vzbv

18.02.2020

Die Schule am Meer in Büsum wird als Verbraucherschule Silber ausgezeichnet

An der Schule am Meer in Büsum stärken verschiedene Maßnahmen das Verbraucherwissen der Schülerinnen und Schüler. Sie sollen lernen, ihren eigenen Konsum zu reflektieren und ihr Verbraucherverhalten dementsprechend anpassen. Gezielte Aktionen der Schule bringen der Schülerschaft beispielsweise in Medienworkshops die verantwortungsvolle Smartphone-Nutzung bei oder beschäftigen sich mit gesunder Ernährung. Das Schülerprojekt „Meer Plastik frei – Wir sind dabei“ hat sich unter anderem das Ziel gesetzt, Verbraucherinnen und Verbrauchern alternative Kosmetikprodukte näherzubringen, die kein Mikroplastik enthalten.

 

Stimmen zur Auszeichnung

"Verbraucherbildung ist von zentraler Bedeutung für alle Heranwachsenden, da sie vielfältige alltagsrelevante Kompetenzen vermittelt. Damit schlägt sie eine Brücke zwischen Schule und dem weiteren Leben.“

Kai Giese, stellv. Schulleiter

 

"Ich finde, Verbraucherbildung ist ein Fach, in dem man viel auf das Leben nach der Schule vorbereitet wird. Man ist aktiver und sieht viele Themen aus einer anderen Perspektive, zum Beispiel den Sojaanbau im Amazonas. Eigentlich hängt immer alles mit allem zusammen.“

Nele Claußen, Schülerin der 10. Klasse

Nicole Tuletz

Sie haben Fragen?

Anne
de Vries
Projektkoordinatorin

Jetzt mitmachen:

Gefördert durch